théorbe

  • 1Theorbe — Théorbe Schéma d un théorbe tiré des Syntagma musicum Le théorbe, est un instrument à cordes pincées une sorte de grand luth créé en Italie à la fin du XVIe siècle. Au XVII …

    Wikipédia en Français

  • 2THÉORBE — Instrument à cordes pincées, basse de la famille du luth (cf. archiluth). Le théorbe a une coquille très bombée et à côtes; il possède un double manche, mais relativement plus court que l’unique manche du luth. Le chitarrone (théorbe de Rome, par …

    Encyclopédie Universelle

  • 3Theorbe — Die Theorbe (ital. Tiorba, franz. Théorbe, engl. Theorbo) ist ein Musikinstrument und gehört zur Familie der Lauteninstrumente. Sie ist ein Bassinstrument. Ihr bautechnisches Kennzeichen ist der zweite Wirbelkasten an einem verlängerten Hals.… …

    Deutsch Wikipedia

  • 4theorbe — THEORBE. s. m. On prononce communément, Tuorbe, Espece de lut à long manche, dont on se sert d ordinaire pour accompagner la voix. Joüer du theorbe. le theorbe aide fort à soustenir la voix …

    Dictionnaire de l'Académie française

  • 5Theorbe — нем. [тэо/рбэ] théorbe фр. [тэо/рб] theorbo англ. [ти/обоу] теорба (басовый струнный инструм. из семейства лютен) …

    Словарь иностранных музыкальных терминов

  • 6théorbe — Theorbe нем. [тэо/рбэ] théorbe фр. [тэо/рб] theorbo англ. [ти/обоу] теорба (басовый струнный инструм. из семейства лютен) …

    Словарь иностранных музыкальных терминов

  • 7Theorbe — (ital. Tiorba), die tiefste Gattung der Laute mit 14–16 Saiten, von denen die 8 tiefsten außerhalb des Griffbretes liegen; sie wurde sonst zum Accompagnement bei Kirchen u. Opernmusik gebraucht. Jetzt außer Gebrauch. Eine Art der T. ist die… …

    Pierer's Universal-Lexikon

  • 8Theorbe — (ital. Tiorba, Tuorba), ein veraltetes, im 16.–18. Jahrh. sehr angesehenes, zur Familie der Laute gehöriges Saiteninstrument (s. Tafel »Musikinstrumente II«, Fig. 6). Vgl. Laute …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 9Theorbe — (ital. Tiorba), uraltes Saiteninstrument des 17. und 18. Jahrh. mit 14 16 Saiten, eine Art Laute [Abb. 1861] …

    Kleines Konversations-Lexikon

  • 10Theorbe — Theorbe, ital. tiorba, 1650 von Bardella erfundenes lautenähnliches Instrument mit 14–16 Saiten, von denen die 8 großen im Basse 2mal so lang u. dick als bei der Laute waren, ist nicht mehr im Gebrauche …

    Herders Conversations-Lexikon

  • 11Théorbe — Schéma d un théorbe tiré des Syntagma musicum Le théorbe, est un instrument à cordes pincées une sorte de grand luth créé en Italie à la fin du XVIe siècle. Au XVIIe siècle, l évolution du théorbe a suivi deux voies : le théorbe… …

    Wikipédia en Français

  • 12Theorbe — The|ọr|be 〈f. 19; Mus.〉 größere Form der Basslaute mit 14 bis 24 Saiten [<frz. théorbe <ital. tiorba, tuorba „eine Art Basslaute“] * * * Theọrbe   [italienisch französisch] die, / n, eine Basslaute mit Spielsaiten und Bordunsaiten. Die… …

    Universal-Lexikon

  • 13théorbe — (té or b ) s. m. Voy. téorbe. téorbe ou théorbe (té or b ) s. m. Instrument à cordes pincées, de la famille des luths, inventé au commencement du XVIe siècle par un musicien italien, nommé Bardella. •   Le téorbe est plus grand que le luth, et a… …

    Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • 14Theorbe — The|ọr|be 〈f.; Gen.: , Pl.: n; Musik〉 größere Form der Basslaute mit 14 bis 24 Saiten [Etym.: <frz. théorbe <ital. tiorba, tuorba »eine Art Basslaute«] …

    Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • 15THÉORBE — n. m. Voyez TÉORBE …

    Dictionnaire de l'Academie Francaise, 8eme edition (1935)

  • 16Theorbe — The|or|be die; , n <über fr. t(h)éorbe aus gleichbed. it. teorba, tiorba, weitere Herkunft ungeklärt> (bes. im Barock) tiefe Laute mit zwei Hälsen (von denen der eine die Fortsetzung des anderen bildet) u. doppeltem Wirbelkasten …

    Das große Fremdwörterbuch

  • 17Theorbe — The|ọr|be, die; , n <italienisch> (tief gestimmte Laute des 16. bis 18. Jahrhunderts) …

    Die deutsche Rechtschreibung

  • 18Théorbe des pieces — Theorbe Die Theorbe (auch Teorbe, ital. Tiorba, franz. Théorbe, engl. Theorbo) ist ein Musikinstrument, das als Zupfinstrument zur Familie der Lauteninstrumente gehört. Der Name Theorbe bezeichnet eine Reihe verschiedener Basslauten, später so… …

    Deutsch Wikipedia

  • 19Theorbe, die — Die Theórbe, plur. die n, ein musikalisches Instrument, welches einer Laute gleicht, nur daß es größer ist, und einen stärkern und tiefern Ton hat. Dem Kircher zu Folge, ist dieses Werkzeug von einem Neapolitanischen Marktschreyer erfunden worden …

    Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • 20Théorbiste — Théorbe Schéma d un théorbe tiré des Syntagma musicum Le théorbe, est un instrument à cordes pincées une sorte de grand luth créé en Italie à la fin du XVIe siècle. Au XVII …

    Wikipédia en Français