sulcus-ulnaris-syndrom

  • 1Sulcus-ulnaris-Syndrom — Betroffene Regionen des Ulnarisrinnen Syndroms Klassifikation nach …

    Deutsch Wikipedia

  • 2Sulcus ulnaris-Syndrom — Betroffene Regionen des Ulnarisrinnen Syndroms Klassifikation nach …

    Deutsch Wikipedia

  • 3Sulcus-ulnaris-Syndrom — Sụlcus ulna̱ris Syn|drom: Reizzustände im Bereich des ↑Sulcus nervi ulnaris infolge Druckschädigung des ↑Nervus ulnaris im Ellbogengelenk …

    Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • 4Ulnarisrinnen-Syndrom — Klassifikation nach ICD 10 G56.2 Läsion des N. ulnaris …

    Deutsch Wikipedia

  • 5Klauenhand — Die Ulnarislähmung (Ulnarisparese) ist eine Schädigung des Nervus ulnaris. Sie ist beim Menschen die häufigste periphere Nervenschädigung. Sie führt zur sogenannten „Krallenhand“ oder „Klauenhand“, manchmal auch „Radfahrerlähmung“ genannt.… …

    Deutsch Wikipedia

  • 6Krallenhand — Die Ulnarislähmung (Ulnarisparese) ist eine Schädigung des Nervus ulnaris. Sie ist beim Menschen die häufigste periphere Nervenschädigung. Sie führt zur sogenannten „Krallenhand“ oder „Klauenhand“, manchmal auch „Radfahrerlähmung“ genannt.… …

    Deutsch Wikipedia

  • 7Ulnarisparese — Die Ulnarislähmung (Ulnarisparese) ist eine Schädigung des Nervus ulnaris. Sie ist beim Menschen die häufigste periphere Nervenschädigung. Sie führt zur sogenannten „Krallenhand“ oder „Klauenhand“, manchmal auch „Radfahrerlähmung“ genannt.… …

    Deutsch Wikipedia

  • 8Ulnarislähmung — Die Ulnarislähmung (Ulnarisparese) ist eine Schädigung des Nervus ulnaris. Sie ist beim Menschen die häufigste periphere Nervenschädigung. Sie führt zur sogenannten „Krallenhand“ oder „Klauenhand“, manchmal auch „Radfahrerlähmung“ genannt.… …

    Deutsch Wikipedia

  • 9Froment-Zeichen — Das Froment Zeichen, umgangssprachlich auch als Papierstreifentest bezeichnet, ist ein neurologisches Zeichen für eine Lähmung (Parese) des Ellennervs (Nervus ulnaris). Es wurde nach dem französischen Internisten Jules Froment (1878–1946) benannt …

    Deutsch Wikipedia

  • 10Ulnarisrinnensyndrom — Betroffene Regionen des Ulnarisrinnen Syndroms Klassifikation nach …

    Deutsch Wikipedia

  • 11Nervenkompressionssyndrom — Klassifikation nach ICD 10 G56 Mononeuropathien der oberen Extremität G57 Mononeuropathien der unteren Extremität G58 …

    Deutsch Wikipedia

  • 12SUS — steht für: eine antike jüdische Münzeinheit, siehe Sus (Münze) eine Säugetiergattung aus der Familie der Echten Schweine, siehe Sus (Schweine) eine Gemeinde in der französischen Region Aquitanien, siehe: Sus (Pyrénées Atlantiques) SUS ist die… …

    Deutsch Wikipedia

  • 13Sus — steht für: eine antike jüdische Münzeinheit, siehe Sus (Münze) eine Säugetiergattung aus der Familie der Echten Schweine, siehe Sus (Schweine) eine Gemeinde in der französischen Region Aquitanien, siehe: Sus (Pyrénées Atlantiques) Sus ist der… …

    Deutsch Wikipedia

  • 14Epicondylitis — Klassifikation nach ICD 10 M79.1 Myalgie M77.1 Epicondylitis radialis humeri …

    Deutsch Wikipedia

  • 15Epikondylitis — Epicondylitis (auch Epikondylopathie) sind schmerzhafte Einrisse an den Sehnenansätzen von Muskeln des Unterarms, die an den beiden Knochenvorsprüngen oberhalb des Gelenkknorrens (Epikondylen) am distalen Teil des Oberarmknochens entspringen. Es… …

    Deutsch Wikipedia

  • 16Golferellenbogen — Epicondylitis (auch Epikondylopathie) sind schmerzhafte Einrisse an den Sehnenansätzen von Muskeln des Unterarms, die an den beiden Knochenvorsprüngen oberhalb des Gelenkknorrens (Epikondylen) am distalen Teil des Oberarmknochens entspringen. Es… …

    Deutsch Wikipedia

  • 17Tennis-Ellenbogen — Epicondylitis (auch Epikondylopathie) sind schmerzhafte Einrisse an den Sehnenansätzen von Muskeln des Unterarms, die an den beiden Knochenvorsprüngen oberhalb des Gelenkknorrens (Epikondylen) am distalen Teil des Oberarmknochens entspringen. Es… …

    Deutsch Wikipedia

  • 18Tennisarm — Epicondylitis (auch Epikondylopathie) sind schmerzhafte Einrisse an den Sehnenansätzen von Muskeln des Unterarms, die an den beiden Knochenvorsprüngen oberhalb des Gelenkknorrens (Epikondylen) am distalen Teil des Oberarmknochens entspringen. Es… …

    Deutsch Wikipedia

  • 19Tennisellbogen — Epicondylitis (auch Epikondylopathie) sind schmerzhafte Einrisse an den Sehnenansätzen von Muskeln des Unterarms, die an den beiden Knochenvorsprüngen oberhalb des Gelenkknorrens (Epikondylen) am distalen Teil des Oberarmknochens entspringen. Es… …

    Deutsch Wikipedia

  • 20Tennisellenbogen — Epicondylitis (auch Epikondylopathie) sind schmerzhafte Einrisse an den Sehnenansätzen von Muskeln des Unterarms, die an den beiden Knochenvorsprüngen oberhalb des Gelenkknorrens (Epikondylen) am distalen Teil des Oberarmknochens entspringen. Es… …

    Deutsch Wikipedia