natürliche vegetation

  • 1 Potenzielle natürliche Vegetation — (pnV) bezeichnet einen hypothetischen Zustand der Vegetation, der in einem Gebiet unter den heutigen Umweltbedingungen herrschen beziehungsweise sich einstellen würde, wenn der Mensch nicht mehr eingriffe[1]. Sie bezieht Prozesse der Sukzession… …

    Deutsch Wikipedia

  • 2 Heutige potenzielle natürliche Vegetation — Dieser Artikel wurde aufgrund von formalen und/oder inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung Biologie zur Verbesserung eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Biologie Artikel auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit,… …

    Deutsch Wikipedia

  • 3 Potentiell natürliche Vegetation — Dieser Artikel wurde aufgrund von formalen und/oder inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung Biologie zur Verbesserung eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Biologie Artikel auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit,… …

    Deutsch Wikipedia

  • 4 Potentielle natürliche Vegetation — Dieser Artikel wurde aufgrund von formalen und/oder inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung Biologie zur Verbesserung eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Biologie Artikel auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit,… …

    Deutsch Wikipedia

  • 5 Potenziell natürliche Vegetation — Dieser Artikel wurde aufgrund von formalen und/oder inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung Biologie zur Verbesserung eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Biologie Artikel auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit,… …

    Deutsch Wikipedia

  • 6 Vegetation — Die Vegetation ist die Gesamtheit der Pflanzenformationen und Pflanzengesellschaften, die in einem Gebiet wachsen. Die Vegetation wird geprägt durch Klima, Boden, Relief, Gestein, Wasserhaushalt und durch die Einflüsse von Feuer, von Tieren und… …

    Deutsch Wikipedia

  • 7 Vegetation — Pflanzenwuchs; Flora; Pflanzenreich; Pflanzenwelt * * * Ve|ge|ta|ti|on [vegeta ts̮i̯o:n], die; , en: Gesamtheit der Pflanzen, die in einem bestimmten Gebiet wachsen: die Vegetation Europas, Südamerikas. * * * Ve|ge|ta|ti|on 〈[ ve ] f. 20〉 1.… …

    Universal-Lexikon

  • 8 Potenziell natürliche Waldgesellschaft — Dieser Artikel wurde aufgrund von formalen und/oder inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung Biologie zur Verbesserung eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Biologie Artikel auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit,… …

    Deutsch Wikipedia

  • 9 Flora und Vegetation Australiens — Spinifex (Triodia) bedeckt große Gebiete des ariden Zentralaustralien …

    Deutsch Wikipedia

  • 10 Flora und Vegetation der Kanarischen Inseln — Die Flora der Kanarischen Inseln zeichnet sich durch eine hohe Artenvielfalt und zugleich einen hohen Anteil an endemischen Pflanzenarten aus. Nach aktuellen Schätzungen gibt es auf den Kanaren rund 2.000 Pflanzenarten. In der Vegetationskunde… …

    Deutsch Wikipedia

  • 11 Klimax-Vegetation — Als Klimaxvegetation wird in der Ökologie ein relativ stabiler Endzustand (lat. Klimax „Höhepunkt“) der Vegetation bezeichnet, der sich im Laufe der Sukzession herausbildet. Aus vegetationskundlicher Sicht nennt man die sich im Klimax… …

    Deutsch Wikipedia

  • 12 Azonale Vegetation — oder Pedobiom nennt man Pflanzengesellschaften (Vegetationseinheiten) innerhalb einer vom Großklima beeinflussten Vegetationszone (Zonale Vegetation), die stärker vom Vorherrschen eines ökologischen Faktors, als vom Klima geprägt sind. In Bezug… …

    Deutsch Wikipedia

  • 13 Extrazonale Vegetation — Zur Extrazonalen Vegetation gehören Vegetationseinheiten (Pflanzengesellschaften), die auf Standorten gedeihen, auf denen das Mikroklima und sonstige Standortverhältnisse so stark vom Großklima abweichen, dass sie eher einer Vegetationseinheit… …

    Deutsch Wikipedia

  • 14 Zonale Vegetation — umfasst Pflanzengesellschaften, die hauptsächlich vom Großklima beeinflusst sind. Überall dort, wo mittlere Bodenverhältnisse, v.a. Bodenfeuchte (weder Überschwemmungen noch Trockenheit), herrschen, bilden sich nach Heinz Ellenberg klimatische… …

    Deutsch Wikipedia

  • 15 Flora und Vegetation der maltesischen Inseln — Satelliten Bild der maltesischen Inseln: Gozo, Comino, Malta (v.l.n.r.) Die Flora und Vegetation der maltesischen Inseln zeichnet sich durch ihren typisch zentralmediterranen Charakter aus. Sie steht insbesondere der Flora und Vegetation des nur… …

    Deutsch Wikipedia

  • 16 Potentiell natürliche Waldgesellschaft — Waldgesellschaft ist ein Begriff der Biologie, vornehmlich der Geobotanik, Forstwirtschaft und Pflanzensoziologie. Waldgesellschaften sind charakterisierbare und abgrenzbare Artenzusammensetzungen (Pflanzengesellschaften). Die Kenntnisse über die …

    Deutsch Wikipedia

  • 17 Pflanzendecke — Die Vegetation ist die Gesamtheit der Pflanzenformationen und Pflanzengesellschaften, die in einem Gebiet wachsen. Die Vegetation wird geprägt durch Klima, Boden, Relief, Gestein, Wasserhaushalt und durch die Einflüsse von Feuer, von Tieren und… …

    Deutsch Wikipedia

  • 18 Bewaldung — Rotbuchenwald Ein Wald ist ein in Schichten aufgebautes Ökosystem, das dauerhaft mit Gehölzen wie Bäumen bewachsen ist. Die Ernährungs und Landwirtschaftsorganisation der UNO (FAO) spricht von Wald, wenn die Bäume in winterkalten Gebieten… …

    Deutsch Wikipedia

  • 19 Ersatzgesellschaft — Als Ersatzgesellschaft bezeichnet man Pflanzengesellschaften, die unter anthropogenen Einflüssen entstanden sind, erhalten werden oder sich als direkte Folge aktueller oder ehemaliger Nutzungen einstellen. Der Ausdruck Ersatzgesellschaft bezieht… …

    Deutsch Wikipedia

  • 20 Hauwald — Rotbuchenwald Ein Wald ist ein in Schichten aufgebautes Ökosystem, das dauerhaft mit Gehölzen wie Bäumen bewachsen ist. Die Ernährungs und Landwirtschaftsorganisation der UNO (FAO) spricht von Wald, wenn die Bäume in winterkalten Gebieten… …

    Deutsch Wikipedia