mit den gedanken abschweifen

  • 1abschweifen — abweichen * * * ab|schwei|fen [ apʃvai̮fn̩], schweifte ab, abgeschweift <itr.; ist: vorübergehend [vom eigentlichen Ziel] abweichen: der Redner schweifte vom Thema ab. Syn.: ↑ abkommen. * * * ạb||schwei|fen 〈V.〉 I 〈V. intr.; ist〉 1. abkommen …

    Universal-Lexikon

  • 2Phantomstau — Ein Stau aus dem Nichts (oder auch Phantomstau) entsteht zumeist, wenn nachfolgende Fahrzeuge in einer Kolonne wegen zu geringen Sicherheitsabstands oder des Stauendes hinter einer unübersichtlichen Stelle (Kurve, Kuppe) stärker abbremsen müssen… …

    Deutsch Wikipedia

  • 3Stau aus dem Nichts — Ein Stau aus dem Nichts (oder auch Phantomstau) entsteht zumeist, wenn nachfolgende Fahrzeuge in einer Kolonne wegen zu geringen Sicherheitsabstands oder des Stauendes hinter einer unübersichtlichen Stelle (Kurve, Kuppe) stärker abbremsen müssen… …

    Deutsch Wikipedia

  • 4Gedanke — Eingebung; Geistesblitz (umgangssprachlich); Einfall; Idee; Erleuchtung; Flause; Impuls; Inspiration; Intuition; Anwandlung; Anregung; …

    Universal-Lexikon

  • 5Mensch: Der Naturzusammenhang des menschlichen Lebens —   In irgend einem abgelegenen Winkel des in zahllosen Sonnensystemen flimmernd ausgegossenen Weltalls gab es einmal ein Gestirn, auf dem kluge Thiere das Erkennen erfanden. Es war die hochmüthigste und verlogenste Minute der »Weltgeschichte«:… …

    Universal-Lexikon

  • 6Gottfried Keller — Keller im Alter von 40 Jahren, Fotografie von Adolf Grimminger, Zürich 1860 …

    Deutsch Wikipedia

  • 7Mitglied eines Männerordens — Der Begriff Mönchtum bezeichnet die Gesamtheit der von Mönchen und Nonnen praktizierten religiösen Lebensformen. Das Mönchtum ist die von asketischen Idealen geprägte religiöse Praktik, in Abkehr von der Welt den weltlichen Zielen zu entsagen, um …

    Deutsch Wikipedia

  • 8Monach — Der Begriff Mönchtum bezeichnet die Gesamtheit der von Mönchen und Nonnen praktizierten religiösen Lebensformen. Das Mönchtum ist die von asketischen Idealen geprägte religiöse Praktik, in Abkehr von der Welt den weltlichen Zielen zu entsagen, um …

    Deutsch Wikipedia

  • 9Mönch — Der Begriff Mönchtum bezeichnet die Gesamtheit der von Mönchen und Nonnen praktizierten religiösen Lebensformen. Das Mönchtum ist die von asketischen Idealen geprägte religiöse Praktik, in Abkehr von der Welt den weltlichen Zielen zu entsagen, um …

    Deutsch Wikipedia

  • 10Mönche — Der Begriff Mönchtum bezeichnet die Gesamtheit der von Mönchen und Nonnen praktizierten religiösen Lebensformen. Das Mönchtum ist die von asketischen Idealen geprägte religiöse Praktik, in Abkehr von der Welt den weltlichen Zielen zu entsagen, um …

    Deutsch Wikipedia

  • 11Mönchstum — Der Begriff Mönchtum bezeichnet die Gesamtheit der von Mönchen und Nonnen praktizierten religiösen Lebensformen. Das Mönchtum ist die von asketischen Idealen geprägte religiöse Praktik, in Abkehr von der Welt den weltlichen Zielen zu entsagen, um …

    Deutsch Wikipedia

  • 12Mönchtum — Der Begriff Mönchtum bezeichnet die Gesamtheit der von Mönchen und Nonnen praktizierten religiös geprägten Lebensformen. Das Mönchtum ist eine von asketischen Idealen bestimmte Lebensweise, um in Abkehr von der Welt den weltlichen Zielen zu… …

    Deutsch Wikipedia

  • 13Schnelllesen — Dieser Artikel wurde auf den Seiten der Qualitätssicherung eingetragen. Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und beteilige dich bitte an der Diskussion! Folgendes muss noch verbessert werden: Muss mal hinsichtlich WP:WWNI ausgemistet werden.… …

    Deutsch Wikipedia

  • 14Amarcord — Filmdaten Deutscher Titel Amarcord Produktionsland Italien …

    Deutsch Wikipedia

  • 15Bundesschule des Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes — Die ehemalige Bundesschule des Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes (ADGB) ist ein Komplex von Lehr und Verwaltungsgebäuden, der zwischen 1928 und 1930 im Norden von Bernau bei Berlin durch den Architekten Hannes Meyer errichtet wurde und… …

    Deutsch Wikipedia

  • 16Benson Meditation — Bensons Meditation (auch: relaxation response) ist eine schulmedizinisch anerkannte Entspannungstechnik. Sie wurde um 1970 von dem US amerikanischen Kardiologen Herbert Benson (Harvard Medical School, Boston) entwickelt, um Stress besser zu… …

    Deutsch Wikipedia

  • 17Konzentration — ist die Fähigkeit, alle Gedanken auf eine einzige Aufgabe zu richten. Sie ist eine wichtige Voraussetzung für erfolgreiches Lernen. Das heißt, ein Kind muss in der Lage sein, alle Gedanken, die nicht zum momentan bearbeiteten Thema gehören,… …

    Die wichtigsten Begriffe zum Thema Schule von A-Z

  • 18verlieren — nicht voran kommen; (sich) totlaufen; im Sande verlaufen (umgangssprachlich); versanden (umgangssprachlich); im Nichts verlaufen; verlaufen; in die Röhre gucken (umgangssprachl …

    Universal-Lexikon

  • 19Ausschweifen — Ausschweifen, verb. reg. welches in doppelter Gattung üblich ist. I. Als ein Activum. 1) Durch Schweifen, oder Schwänken reinigen, doch am häufigsten im Oberdeutschen, für ausschwänken; S. Schweifen. Ein Glas ausschweifen. Den Mund ausschweifen.… …

    Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • 20Sache — Eine Sache drehen, wie man will. Die Redensart ist biblischen Ursprungs und geht auf Sir 19,22 zurück. Dort heißt es vom ›Schalk‹: er »kann die Sache drehen, wie er s haben will«.{{ppd}}    Die älteste Bedeutung des Wortes Sache (althochdeutsch… …

    Das Wörterbuch der Idiome