konservátor

  • 1 Konservātor — (lat., »Bewahrer«), Titel von Beamten, die dazu berufen sind, Sammlungen, Kabinette, Museen etc. in Ordnung und gutem Zustand zu erhalten. – In der Denkmalpflege (s. Denkmal) der Beamte, dem der Schutz, die Erhaltung und unter Umständen auch die… …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 2 Konservator — Konservātor (lat., »Bewahrer«), Titel für Aufseher über Kunstsammlungen, Naturalienkabinette etc …

    Kleines Konversations-Lexikon

  • 3 Konservator — ↑ konservieren …

    Das Herkunftswörterbuch

  • 4 Konservator — Der Konservator (lateinisch: Bewahrer) ist für die Pflege und Instandhaltung von Kunstwerken und Exponaten zuständig. Er ist in der Regel in Denkmalämtern und Museen beschäftigt. In deutschen Museen ist es die Laufbahnbezeichnung für Kuratoren.… …

    Deutsch Wikipedia

  • 5 Konservator — der Konservator, en (Oberstufe) jmd., der sich mit der Erhaltung von Kunstwerken o. Ä. befasst Beispiel: Die Renovierung eines Denkmals kann nur in Absprache mit einem Konservator durchgeführt werden. Kollokation: als Konservator tätig sein …

    Extremes Deutsch

  • 6 Konservator — Restaurator * * * Kon|ser|va|tor 〈[ va: ] m. 23〉 Beamter, der Kunstwerke od. Kulturdenkmäler pflegt u. erhält [<lat. conservator „Erhalter, Bewahrer“; zu (con)servare „erhalten, bewahren“] * * * Kon|ser|va|tor, der; s, …oren [lat. conservator …

    Universal-Lexikon

  • 7 Konservator — Kon·ser·va̲·tor der; s, Kon·ser·va·to̲·ren; jemand, der beruflich (meist im Museum) Kunstwerke pflegt usw, damit sie in gutem Zustand bleiben …

    Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • 8 Konservator — Kon|ser|va|tor 〈 [ va: ] m.; Gen.: s, Pl.: to|ren〉 Beamter (im Museum od. in der Denkmalspflege), der Kunstwerke od. Kulturdenkmäler pflegt u. erhält [Etym.: <lat. conservator »Erhalter, Bewahrer«; zu (con)servare »erhalten, bewahren«] …

    Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • 9 konservatör — is., Fr. conservateur Tutucu, muhafazakâr …

    Çağatay Osmanlı Sözlük

  • 10 Konservator — Kon|ser|va|tor der; s, ...oren <aus lat. conservator »Bewahrer, Erhalter«> mit der Erhaltung von Kunstwerken, Kunstdenkmälern o. Ä. betrauter Beamter, insbesondere beamteter Kunsthistoriker …

    Das große Fremdwörterbuch

  • 11 konservátor — tudi konzervátor ja m (ȃ) uslužbenec spomeniškega varstva z visoko izobrazbo, ki raziskuje kulturne spomenike in skrbi za njihovo vzdrževanje: posvetovanje konservatorjev in restavratorjev; prim. konzervator …

    Slovar slovenskega knjižnega jezika

  • 12 konservator — kon|ser|va|tor sb., en, er, erne (person der behandler genstande så de ikke forfalder) …

    Dansk ordbog

  • 13 konservator — s ( n, er) person som preparerar växter och djur el. restaurerar konstföremål …

    Clue 9 Svensk Ordbok

  • 14 Konservator — Kon|ser|va|tor, der; s, ...oren (für die Instandhaltung von Kunstdenkmälern verantwortlicher Beamter) …

    Die deutsche Rechtschreibung

  • 15 Wolfgang Urban (Konservator) — Wolfgang Urban (* 1948 in Stetten am kalten Markt) ist ein deutscher Konservator. Urban studierte Mathematik und Philosophie. Der Kleriker (geweihter Diakon) ist Diözesankonservator und seit 1993 Kustos des Diözesanmuseums der Diözese Rottenburg… …

    Deutsch Wikipedia

  • 16 Restaurator — Konservator * * * ◆ Re|stau|ra|tor 〈[ staʊ ] m. 23〉 jmd., der Kunstwerke restauriert [lat., „Wiederhersteller (eines Bauwerkes u. a.)“; zu restaurare „wiederherstellen“] ◆ Die Buchstabenfolge re|st... kann in Fremdwörtern auch res|t... getrennt… …

    Universal-Lexikon

  • 17 Staatliche Münzsammlung — Der Museumseingang in der Residenz Die Staatliche Münzsammlung München in der Münchner Residenz beherbergt über 300.000 Münzen, Geldscheine, Geldzeichen und Medaillen von der Antike bis heute. Inhaltsverzeichnis …

    Deutsch Wikipedia

  • 18 Friedrich Lisch — Lisch Georg Christian Friedrich Lisch, auch: Friedrich Lisch (* 29. März 1801 in Strelitz; † 22. September 1883 in Schwerin) war ein deutscher Prähistoriker, mecklenburgischer Altertumsforscher, Großherzoglicher Archivar …

    Deutsch Wikipedia

  • 19 Karl Timoleon von Neff — Carl Timoleon von Neff Carl Timoleon von Neff, auch Timofej Andreevic Neff (russisch Тимофей Андреевич Нефф; * 14. Oktober 1804 auf dem Gutshof Püssi, heute Kreis Ida Viru, Estland; † 5. Januar 1877 in …

    Deutsch Wikipedia

  • 20 Lisch — Georg Christian Friedrich Lisch, auch: Friedrich Lisch (* 29. März 1801 in Strelitz; † 22. September 1883 in Schwerin) war ein deutscher Prähistoriker, mecklenburgischer Altertumsforscher, Großherzoglicher Archivar …

    Deutsch Wikipedia