kaland

  • 1 Kaland — (Kalandbruderschaften) ist die Bezeichnung für Bruderschaften wohlhabender Bürger zur Verrichtung guter Werke, die im Mittelalter in vielen Städten verbreitet waren. Das Wort Kaland ist von dem lateinischen Wort „kalendae“ abgeleitet. Es bedeutet …

    Deutsch Wikipedia

  • 2 Kaland — u. Kalandsbrüder, s. Calandsbrüder …

    Pierer's Universal-Lexikon

  • 3 Kaland — (Calend), Versammlungen der Geistlichen eines Kapitels oder Sprengels, so genannt, weil sie am ersten Tage des Monats (Calendae) stattfanden. Kalandsbrüder, im Mittelalter Bruderschaften von Geistlichen und Laien für feierliche Bestattung ihrer… …

    Kleines Konversations-Lexikon

  • 4 Kaland (Begriffsklärung) — Kaland steht für Kaland religiöse Bruderschaft Kaland (Norwegen), Ort in Norwegen Kaland ist Familienname von Laila Kaland (1939–2007), norwegische Politikerin Siehe auch Caland …

    Deutsch Wikipedia

  • 5 Kaland, der — Der Kāland, des es, plur. die e, ein im Hochdeutschen größten Theils veraltetes Wort, welches ehedem in folgenden Bedeutungen üblich war. 1) Eine Brüderschaft andächtiger Personen, welche im 13ten Jahrhunderte an vielen Orten entstand, sich aber… …

    Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • 6 Laila Kaland — (8 January 1939 ndash; 30 December 2007) was a Norwegian politician for the Labour Party. She was born in Gloppen.She was elected to the Norwegian Parliament from Møre og Romsdal in 1985, and was re elected on three occasions. She had previously… …

    Wikipedia

  • 7 Laila Kaland — (* 8. Januar 1939 in Gloppen; † 30. Dezember 2007) war eine norwegische Politikerin (Arbeiderpartiet). Karriere 1985 wurde sie erstmalig ins Parlament gewählt. Sie vertrat dort Møre og Romsdal. Dreimal wurde sie wiedergewählt. Von 1981 bis 1985… …

    Deutsch Wikipedia

  • 8 Kalandsbruderschaft — Kaland (Kalandbrüderschaften) ist die Bezeichnung für die ab dem 9. Jahrhundert gegründeten und von Kaisern und Päpsten begünstigten Brüderschaften zur Verrichtung guter Werke. Gründungen dieser religiösen Bruderschaften erfolgten offenbar in… …

    Deutsch Wikipedia

  • 9 Kalandsbrüder — Kaland (Kalandbrüderschaften) ist die Bezeichnung für die ab dem 9. Jahrhundert gegründeten und von Kaisern und Päpsten begünstigten Brüderschaften zur Verrichtung guter Werke. Gründungen dieser religiösen Bruderschaften erfolgten offenbar in… …

    Deutsch Wikipedia

  • 10 Kalandsbrüderschaft — Kaland (Kalandbrüderschaften) ist die Bezeichnung für die ab dem 9. Jahrhundert gegründeten und von Kaisern und Päpsten begünstigten Brüderschaften zur Verrichtung guter Werke. Gründungen dieser religiösen Bruderschaften erfolgten offenbar in… …

    Deutsch Wikipedia

  • 11 Kalandsgesellschaft — Kaland (Kalandbrüderschaften) ist die Bezeichnung für die ab dem 9. Jahrhundert gegründeten und von Kaisern und Päpsten begünstigten Brüderschaften zur Verrichtung guter Werke. Gründungen dieser religiösen Bruderschaften erfolgten offenbar in… …

    Deutsch Wikipedia

  • 12 Kalandsgilde — Kaland (Kalandbrüderschaften) ist die Bezeichnung für die ab dem 9. Jahrhundert gegründeten und von Kaisern und Päpsten begünstigten Brüderschaften zur Verrichtung guter Werke. Gründungen dieser religiösen Bruderschaften erfolgten offenbar in… …

    Deutsch Wikipedia

  • 13 Kalands Brethren — • The name given to religious and charitable associations of priests and laymen especially numerous in Northern and Central Germany, which held regular meetings for religious edification and instruction, and also to encourage works of charity and …

    Catholic encyclopedia

  • 14 Kronsforde — St. Jürgen ist ein Stadtteil von Lübeck vor dem ehemaligen Mühlentor im Süden außerhalb der ehemaligen Stadtmauern. Der Name entspricht wie bei St. Lorenz und St. Gertrud dem Patron St. Jürgen (= St. Georg) der Vorstadtkirche. Der Stadtteil… …

    Deutsch Wikipedia

  • 15 Niederbüssau — St. Jürgen ist ein Stadtteil von Lübeck vor dem ehemaligen Mühlentor im Süden außerhalb der ehemaligen Stadtmauern. Der Name entspricht wie bei St. Lorenz und St. Gertrud dem Patron St. Jürgen (= St. Georg) der Vorstadtkirche. Der Stadtteil… …

    Deutsch Wikipedia

  • 16 Oberbüssau — St. Jürgen ist ein Stadtteil von Lübeck vor dem ehemaligen Mühlentor im Süden außerhalb der ehemaligen Stadtmauern. Der Name entspricht wie bei St. Lorenz und St. Gertrud dem Patron St. Jürgen (= St. Georg) der Vorstadtkirche. Der Stadtteil… …

    Deutsch Wikipedia

  • 17 St. Jürgen (Lübeck) — St. Jürgen ist ein Stadtteil von Lübeck vor dem ehemaligen Mühlentor im Süden außerhalb der ehemaligen Stadtmauern. Der Name entspricht wie bei St. Lorenz und St. Gertrud dem Patron St. Jürgen (= St. Georg) der Vorstadtkirche. Der Stadtteil… …

    Deutsch Wikipedia

  • 18 Henry (Bishop of Uppsala) — Infobox Saint name=Henry, Bishop of Uppsala birth date= death date=Traditionally January 20 1150Harvnb|Heikkilä|2005|pp=55 ndash;62.] feast day=January 19 venerated in=Catholic Church of Finland imagesize=200px caption=Henry walking on his… …

    Wikipedia

  • 19 Kalands Brethren — The Kalands Brethren, Kalandbrüder in German, Fratres Calendarii in Latin, were religious and charitable associations of priests and laymen, especially numerous in Northern and Central Germany, which held regular meetings for religious… …

    Wikipedia

  • 20 Teltow — Wappen Deutschlandkarte …

    Deutsch Wikipedia