gedichte

  • 1Gedichte — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • Lyrik …

    Deutsch Wörterbuch

  • 2Gedichte — Apollon mit einer Lyra Als Lyrik (griechisch λυρική (ποίησις) – die zum Spiel der Lyra gehörende Dichtung) bezeichnet man die dritte poetische Gattung neben der Epik und der …

    Deutsch Wikipedia

  • 3Gedichte im Exil — was a 1937 collection of lyric poems by the German author Bertolt Brecht, on the subject of his exile from Germany after the Nazis took power. It was adapted for the stage as Conversations in Exile by the English playwright Howard Brenton in 1987 …

    Wikipedia

  • 4Gedichte in Terzinen — Die Gedichte in Terzinen sind eine Gruppe von vier Gedichten von Hugo von Hofmannsthal aus dem Sommer 1894,[1] irrtümlicherweise oft nach dem Titel eines dieser Gedichte[2] „Über Vergänglichkeit“ benannt.[Anmerkung 1][3] Inhaltsverzeichnis 1… …

    Deutsch Wikipedia

  • 5Svendborger Gedichte — ist eine Gedichtsammlung des deutschen Dichters und Dramatikers Bertolt Brecht. Die Sammlung ist nach dem Ort Svendborg auf Fünen benannt, in dem Brecht sich während seines Exils in Dänemark aufhielt. Während dieser Zeit hat sich Hanns Eisler… …

    Deutsch Wikipedia

  • 6Dreihundert Tang-Gedichte — Die Dreihundert Tang Gedichte (chinesisch 唐詩三百首 Tángshī sānbái shǒu) sind eine Standardauswahl von Gedichten aus der Tang Dynastie, die 1763/64 von Sun Zhu (1711 1778) kompiliert wurde. Exakt sind es 310 Gedichte. Inhaltsverzeichnis 1… …

    Deutsch Wikipedia

  • 7Das Gespräch über Gedichte — Hugo von Hofmannsthal *1874 †1929 Das Gespräch über Gedichte ist ein literarischer Dialog von Hugo von Hofmannsthal, der im Februar 1904 unter den Titel „Über Gedichte“ in Der Neuen Rundschau, Berlin erschien.[1] …

    Deutsch Wikipedia

  • 8Hunderttausend Milliarden Gedichte — (frz.: Cent Mille Milliards de Poèmes) ist ein experimentelles Ensemble von zehn Sonetten, das 1961 von Raymond Queneau publiziert wurde. Sonette haben vierzehn Zeilen. Die Sonette dieses Werkes reimen sich nach dem Schema abab abab ccd eed. Das… …

    Deutsch Wikipedia

  • 9Sämmtliche Gedichte — ist ein Roman von Dietmar Dath aus dem Jahr 2009. Inhalt Adam Sladek, ein erfolgreicher Dichter, wenn auch mit einem enigmatischen Werk, will beweisen, dass Politik, Wissenschaft und Kunst nur dann zu etwas führen, wenn sie den Vorrang der Poesie …

    Deutsch Wikipedia

  • 10Einsiedler Gedichte — Die zwei lateinischen Einsiedler Gedichte, die Carmina Einsidlensia, stammen aus einer Sammelhandschrift des Klosters Einsiedeln aus dem 10. Jahrhundert und werden der bukolischen Dichtung aus der Zeit des römischen Kaisers Nero (54 68)… …

    Deutsch Wikipedia

  • 11Roman und kleine Gedichte: Literarische Formen des Hellenismus —   Kallimachos, der vor 300 v. Chr. in Kyrene geboren wurde, in Alexandria Mitglied des Museion (einer Art Akademie) war, in der Alexandrinischen Bibliothek arbeitete und wohl 240 v. Chr. starb, kam in engen Kontakt mit dem Hof des Diadochenkönigs …

    Universal-Lexikon

  • 12Maccaronische Gedichte — Maccaronische Gedichte, eine Form der komischen Poesie, wobei z.B. deutsche Worte mit lat. Endungen, deutsche Sätze in lat. Construction u. lat. Worte unter deutsche gemischt werden. Diese Poesie kam in Italien auf (Tisi degli Odasi gest. 1488,… …

    Herders Conversations-Lexikon

  • 13Menschliche Gedichte im Krieg —    см. Человеческие стихи на войне …

    Энциклопедический словарь экспрессионизма

  • 14Karl Klings — Gedichte von Karl Klings Karl Klings (* 11. Januar 1867 in Geseß; † 1940 in Berlin) war ein Schuldirektor in Berlin Schöneberg und ein schlesischer Mundartdichter. Klings stammt aus dem Neisser Lande. Im Dorf Geseß bei Patschkau (heute Paczków)… …

    Deutsch Wikipedia

  • 15Patschkauer Mundart — Gedichte von Karl Klings Der Patschkauer Mundart (im Dialekt Potschker Mundoart, Poatschker Mundoart) ist der in Oberschlesien (früher Patschkau) gesprochene Dialekt. Er gehört zu den schlesischen Dialekten. Verbreitungsgebiet Der Dialekt wurde… …

    Deutsch Wikipedia

  • 16Günter Kunert — (* 6. März 1929 in Berlin) ist ein deutscher Schriftsteller, der mit seinem Werk in besonderem Maße die Literatur der beiden deutschen Staaten, d. h. die Kompliziertheit ihrer Wechselbeziehungen und ihrer unterschiedlichen Befindlichkeiten, sowie …

    Deutsch Wikipedia

  • 17Günther Kunert — Günter Kunert (* 6. März 1929 in Berlin) ist ein deutscher Schriftsteller, der mit seinem Werk in besonderem Maße die Literatur der beiden deutschen Staaten, d. h. der Kompliziertheit ihrer Wechselbeziehungen und ihrer unterschiedlichen… …

    Deutsch Wikipedia

  • 18Hồ Xuân Hương — (Chinesisch: 胡春香; * 1772; † 1822) war eine vietnamesische Dichterin. Sie wurde zum Ende der Späteren Le Dynastie geboren, erlebte den Aufstieg und den Fall der Tây Sơn Dynastie und starb zum Anfang der Nguyễn Dynastie. Sie schrieb ihre Gedichte… …

    Deutsch Wikipedia

  • 19Kay Borowsky — (* 28. Januar 1943 in Posen) ist ein deutscher Schriftsteller, Übersetzer und Publizist. Kay Borowsky im Sommer 2007 Inhaltsverzeichnis …

    Deutsch Wikipedia

  • 20Der Kanon — (oder präziser: Marcel Reich Ranickis Kanon) ist eine Anthologie herausragender Werke der deutschsprachigen Literatur. Der Literaturkritiker Marcel Reich Ranicki kündigte sie am 18. Juni 2001 im Nachrichtenmagazin Der Spiegel an,[1] unter dem… …

    Deutsch Wikipedia