augiasstall

  • 1Augiasstall — Sm Ort mit großer Unordnung, üble Verhältnisse erw. bildg. (18. Jh.) Onomastische Bildung. Übernommen aus dem Griechischen (gr. Augeíos boustasía über l. cloacae Augeae), wo es auf eine altgriechische Sage um Herkules zurückgeht, der die Aufgabe… …

    Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • 2Augīasstall — Augīasstall, sprichwörtlicher Ausdruck für eine durch Vernachlässigung entstandene große Unordnung; daher den A. reinigen, soviel wie eine solche mit vieler Anstrengung beseitigen (vgl. Augeias) …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 3Augiasstall — Augias (griech.: Αὐγείας, Augeias) war in der griechischen Mythologie ein Sohn des Helios (nach anderen Angaben auch des Poseidon oder des Phorbas) und der Hyrmine und somit ein Bruder des Aktor. Er war der König von Elis auf der Peloponnes.… …

    Deutsch Wikipedia

  • 4Augiasstall — 1. Einen Augiasstall kann man mit keinem Federkiel säubern. Eine Heerde von 3000 Ochsen liefern in einigen Jahren schon ein Häuflein Mist, das über Federkiele hinausgeht. *2. Einen Augiasstall misten. Eine ungeheuere, äusserst schwierige, durch… …

    Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • 5Augiasstall — Riesensaustall (derb) * * * Au|gi|as|stall 〈m. 1u〉 verschmutzter Raum, unordentl. vernachlässigte Arbeit ● als er die Abteilung übernahm, fand er einen wahren Augiasstall vor [nach dem sagenhaften König Augias von Elis, der eine Herde von 3 000… …

    Universal-Lexikon

  • 6Augiasstall — Einen Augiasstall reinigen: eine durch lange Vernachlässigung entstandene sehr große Unordnung aufräumen.{{ppd}}    Augias, König von Elis, hatte einen ungeheuren Rinderstall mit 3000 Rindern, deren Mist seit 30 Jahren nicht ausgeräumt worden war …

    Das Wörterbuch der Idiome

  • 7Augiasstall — Au|gi|as|stall [auch au...] der; [e]s <nach der griech. Sage der in dreißig Jahren nicht ausgemistete Stall mit 3 000 Rindern des Königs Augias, den Herakles in einem Tag reinigte> üblich in der Wendung den Augiasstall ausmisten, reinigen:… …

    Das große Fremdwörterbuch

  • 8Augiasstall — Au|gi|as|stall 〈m.; Gen.: (e)s, Pl.: stäl|le〉 1. verschmutzter Raum 2. unordentl., vernachlässigte Arbeit [Etym.: nach dem sagenhaften König Augias von Elis, der eine Herde von 3000 Rindern besaß, deren in 30 Jahren nicht gereinigten Stall… …

    Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • 9Augiasstall — Au|gi|as|stall [auch au̮... ] (übertragen auch für korrupte Verhältnisse) …

    Die deutsche Rechtschreibung

  • 10Augiasstall ausmisten — gründlich aufräumen …

    Universal-Lexikon

  • 11Den Augiasstall ausmisten —   Diese Redewendung benutzt man, um auszudrücken, dass durch Schlamperei und Nachlässigkeit entstandene verrottete Zustände, Missstände, Korruption beseitigt werden und die Ordnung wieder hergestellt wird. In der griechischen Mythologie war dies… …

    Universal-Lexikon

  • 12Riesensaustall — Augiasstall …

    Universal-Lexikon

  • 13Augias — (griech.: Αὐγείας, Augeias) war in der griechischen Mythologie ein Sohn des Helios (nach anderen Angaben auch des Poseidon oder des Phorbas) und der Hyrmine und somit ein Bruder des Aktor. Er war der König von Elis auf der Peloponnes. Seine Söhne …

    Deutsch Wikipedia

  • 14Sprichwörtliches aus der griechischen Mythologie — Die folgende Aufstellung bietet einen Überblick über Wortschöpfungen und Redewendungen, die aus der griechischen Mythologie in den deutschen Sprachgebrauch übernommen worden sind. Achillesferse Eine Schwachstelle, eine verwundbare Stelle an einem …

    Deutsch Wikipedia

  • 15Herakles (film) — Infobox Film | name = Herakles caption = The opening shot of Herakles director = Werner Herzog producer = Walter Krüttner writer = Werner Herzog music = Uwe Brandner cinematography = Jaime Pacheco editing = distributor = released = 1962 runtime …

    Wikipedia

  • 16Der Saustall — Filmdaten Deutscher Titel Der Saustall Originaltitel Coup de torchon Produ …

    Deutsch Wikipedia

  • 17Deutsches Fremdwörterbuch — Das Deutsche Fremdwörterbuch (DFWB) ist ein mehrbändiges Fremdwörterbuch zur deutschen Gegenwartssprache mit worthistorischer Ausrichtung. Es ist ein Standardwerk der historischen Fremdwortlexikographie. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2… …

    Deutsch Wikipedia

  • 18Eurystheus — (griechisch Εὐρυσθεύς) ist in der griechischen Mythologie ein König von Mykene und Tiryns. Er war der Sohn des Sthenelos und der Nikippe und ein Enkel des Helden Perseus. Er heiratete Antimache, die Tochter des Amphidamas und zeugte mit ihr… …

    Deutsch Wikipedia

  • 19Liste deutscher Redewendungen — Die Liste deutscher Redewendungen führt vor allem Wortlaut, Bedeutung und Herkunft deutscher Redeweisen auf, deren Sinn sich dem Leser nicht sofort erschließt oder die nicht mehr in der ursprünglichen Form angewandt werden. Einige Redewendungen… …

    Deutsch Wikipedia

  • 20Redewendungen aus der griechischen Mythologie — Die folgende Aufstellung bietet einen Überblick über Wortschöpfungen und Redewendungen, die aus der griechischen Mythologie in den deutschen Sprachgebrauch übernommen worden sind. Achillesferse Eine Schwachstelle, eine verwundbare Stelle an einem …

    Deutsch Wikipedia