angehend

  • 1 angehend — angehend …

    Deutsch Wörterbuch

  • 2 Angehend — heißt Wild, das den Höhepunkt der Entwickelung noch nicht erreicht hat …

    Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • 3 angehend — zukünftig; vorgesehen; designiert * * * an|ge|hend [ ange:ənt] <Adj.>: (in Bezug auf eine sich entwickelnde, noch in der Ausbildung befindliche oder bald in eine bestimmte Position gelangende Person) künftig: ein angehender Arzt; eine… …

    Universal-Lexikon

  • 4 angehend- — ạn·ge·hen·d 1 Partizip Präsens; ↑angehen 2 Adj; nur attr, nicht adv; verwendet, um auszudrücken, dass jemand bald einen bestimmten Beruf ausüben wird, aber noch in der Ausbildung steht: ein angehender Arzt, Schauspieler …

    Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • 5 angehend — folgend, in der Ausbildung/Entwicklung stehend, in spe, kommend, künftig, nachfolgend, später, zukünftig …

    Das Wörterbuch der Synonyme

  • 6 angehend — ạn|ge|hend (künftig) …

    Die deutsche Rechtschreibung

  • 7 folgend — angehend, in spe, kommend, künftig, nachfolgend, nächst..., nachstehend, nächstfolgend, später, zukünftig; (veraltet): sequens. * * * folgend:〈dahinterbefindlich〉a)〈zeitlich〉nächst·nachfolgend·darauffolgend·hinterher–b)〈örtlich〉nachstehend… …

    Das Wörterbuch der Synonyme

  • 8 in spe — angehend, kommend, künftig, nächst..., nachstehend, nächstfolgend, später, zukünftig. * * * inspe:⇨künftig inspekünftig,zukünftig,hinfort,kommend,später,inZukunft …

    Das Wörterbuch der Synonyme

  • 9 Angehen — Angehen, verb. irreg. neutr. (S. Gehen,) welches das Hülfswort seyn erfordert. 1. An etwas gehen, sich einer Sache gehend nähern, hinan gehen. So wohl, 1) Eigentlich, besonders mit dem Nebenbegriffe des Angreifens, und der vierten Endung der… …

    Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • 10 Liste griechischer Phrasen/Ypsilon — Ypsilon Inhaltsverzeichnis 1 Ὕβριν χρὴ σβεννύναι μᾶλλον ἢ πυρκαϊήν …

    Deutsch Wikipedia

  • 11 privat — Personal...; persönlich; nicht öffentlich * * * pri|vat [pri va:t] <Adj.>: 1. nur die eigene Person betreffend: dies sind private Angelegenheiten. Syn.: ↑ eigen, ↑ individuell, ↑ persönlich. 2. nicht für die Öffentlichkeit bestimmt; nur für …

    Universal-Lexikon

  • 12 zukünftig — bald; bevorstehend; kurzfristig; in Zukunft; von jetzt an; dereinst (schweiz.); künftig; in nächster Zeit; in Bälde; demnächst; …

    Universal-Lexikon

  • 13 allgemein — allg.; alles einschließend; überhaupt; verallgemeinernd; pauschal; generalisierend; schlechthin; global; undifferenziert; allumfassend * * * all|ge|mein [ algə mai̮n] <Adj.>: 1 …

    Universal-Lexikon

  • 14 angehen — berühren; betreffen; wirken auf; in Zusammenhang stehen mit; beeinflussen; tangieren; adressieren; befassen (mit); in Angriff nehmen; behandeln * * * an|ge|hen [ ange:ən], ging an, angegangen: 1. <tr.; …

    Universal-Lexikon

  • 15 aufklärerisch — auf|klä|re|risch 〈Adj.〉 der Aufklärung dienend * * * auf|klä|re|risch <Adj.>: a) nach Art der ↑ Aufklärer (1) beschaffen: e Schriften; b) durch ↑ Aufklärung (2 c) gegen Unwissenheit, Vorurteile angehend: die e Absicht seiner Romane; a. tät …

    Universal-Lexikon

  • 16 künftig — ¹künftig angehend, [darauf] folgend, in spe, kommend, nachfolgend, nächst..., später, weiter, zukünftig. ²künftig in Zukunft, nachfolgend, von nun an, weiterhin, zukünftig; (österr.): in Hinkunft; (geh.): [der]einst, ferner[hin], fortab, fortan;… …

    Das Wörterbuch der Synonyme

  • 17 später — ¹später a) [darauf] folgend, kommend, nachfolgend, nächst..., weiter. b) angehend, in spe, künftig, zukünftig. ²später danach, demnächst, eines Tages, einmal, in [ferner] Zukunft, in weiter Ferne, irgendwann [einmal], künftig, nach einer gewissen …

    Das Wörterbuch der Synonyme

  • 18 Geflügelte Worte (Antike) — Alpha und Omega, Anfang und Ende, kombiniert zu einem Buchstaben Diese Liste ist eine Sammlung alt und neugriechischer Phrasen, Sprichwörter und Redewendungen. Sie beschreibt ihren Gebrauch und gibt, wo möglich, die Quellen an. Graeca non… …

    Deutsch Wikipedia

  • 19 Pränatal — Die Ausdrücke pränatal, praenatal und antenatal bedeuten „vor der Geburt“. Zusammengesetzt sind sie aus den lateinischen Vorsilben prae bzw. ante („vor(angehend)“) und dem Adjektiv natalis („geburtlich, die Geburt betreffend“). Bezeichnet werden… …

    Deutsch Wikipedia

  • 20 Superficial — (Superficiär, v. lat.), oberflächlich, auf der Oberfläche befindlich, dieselbe allein angehend …

    Pierer's Universal-Lexikon