allgemeiner deutscher gewerkschaftsbund

  • 121 SED-PDS — Emblem der SED Wahlkampfzettel der SED PDS 1989 …

    Deutsch Wikipedia

  • 122 Sekretariat des Zentralkomitees — Emblem der SED Wahlkampfzettel der SED PDS 1989 …

    Deutsch Wikipedia

  • 123 ZK der SED — Emblem der SED Wahlkampfzettel der SED PDS 1989 …

    Deutsch Wikipedia

  • 124 Zentralkomitee der SED — Emblem der SED Wahlkampfzettel der SED PDS 1989 …

    Deutsch Wikipedia

  • 125 Gedag — Der Gesamtverband deutscher Angestelltengewerkschaften (Gedag) war von 1919 bis 1933 eine bedeutende Dachorganisation christlich nationaler Angestelltenverbände während der Weimarer Republik. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Vorsitzende 2.1… …

    Deutsch Wikipedia

  • 126 Deutsche Demokratische Republik — Deutsche Demokratische Republik …

    Deutsch Wikipedia

  • 127 DE-TH — Freistaat Thüringen …

    Deutsch Wikipedia

  • 128 Freistaat Thüringen — Freistaat Thüringen …

    Deutsch Wikipedia

  • 129 Gustav W. Heinemann — Gustav Heinemann (1969) Gustav Walter Heinemann (* 23. Juli 1899 in Schwelm; † 7. Juli 1976 in Essen) war ein deutscher Politiker. Von 1949 bis 1950 war er Bundesminister des Innern. Wegen der von …

    Deutsch Wikipedia

  • 130 Heilpraktiker — ist eine in Deutschland geschützte Berufsbezeichnung für Personen, die nach dem deutschen Heilpraktikergesetz von 1939 in der jeweils geltenden Fassung eine staatliche Erlaubnis besitzen, die Heilkunde auszuüben, ohne über eine ärztliche… …

    Deutsch Wikipedia

  • 131 Christlicher Sozialismus — Als Religiösen Sozialismus bezeichnet man das Engagement von Angehörigen einer Religion für einen Sozialismus als angestrebte Gesellschaftsordnung. Eine Bewegung dieses Namens entstand um 1900 mit der erstarkenden Arbeiterbewegung in Mitteleuropa …

    Deutsch Wikipedia

  • 132 Religiöse Sozialisten — Als Religiösen Sozialismus bezeichnet man das Engagement von Angehörigen einer Religion für einen Sozialismus als angestrebte Gesellschaftsordnung. Eine Bewegung dieses Namens entstand um 1900 mit der erstarkenden Arbeiterbewegung in Mitteleuropa …

    Deutsch Wikipedia

  • 133 Volkshaus zum Mohren — Das Volkshaus zum Mohren im Sommer 2007 Das ehemalige Volkshaus zum Mohren in Gotha, Mohrenstraße 18, war ein historischer Gasthof und ein wichtiges Versammlungslokal in Thüringen. Inhaltsverzeichnis …

    Deutsch Wikipedia

  • 134 Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft — (GEW) Zweck: Gewerkschaft Vorsitz: 1. Ulrich Thöne 2. Marianne Demmer Gründungsdatum: 1948 …

    Deutsch Wikipedia

  • 135 Geschichte der Parteien in Deutschland — Mitglieder der sozialdemokratischen Reichstagsfraktion 1889. Die SPD ist die älteste noch bestehende deutsche Partei von Bedeutung. Die modernen Parteien in Deutschland sind Mitte des 19. Jahrhunderts entstanden, als Abgeordnete in Parlamenten… …

    Deutsch Wikipedia

  • 136 Sozialdemokrat — Sozialdemokratie ist die Bezeichnung für eine internationale Bewegung, die mittels Gesetzgebung eines demokratischen Staates eine freiheitliche und sozial gerechte Gesellschaft gestalten möchte. Bis etwa Anfang der 1960er Jahre gehörte auch die… …

    Deutsch Wikipedia

  • 137 Sozialdemokraten — Sozialdemokratie ist die Bezeichnung für eine internationale Bewegung, die mittels Gesetzgebung eines demokratischen Staates eine freiheitliche und sozial gerechte Gesellschaft gestalten möchte. Bis etwa Anfang der 1960er Jahre gehörte auch die… …

    Deutsch Wikipedia

  • 138 Sozialdemokratisch — Sozialdemokratie ist die Bezeichnung für eine internationale Bewegung, die mittels Gesetzgebung eines demokratischen Staates eine freiheitliche und sozial gerechte Gesellschaft gestalten möchte. Bis etwa Anfang der 1960er Jahre gehörte auch die… …

    Deutsch Wikipedia

  • 139 1. Mai in Kreuzberg — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Organisation, Strategien und Tätigkeiten der Polizei Entwicklung seit 1995 Einordnung in andere Aktivitäten der Arbeiterbewegung am 1. Mai (Gegenaktivitäten zu… …

    Deutsch Wikipedia

  • 140 JVA Geldern — Die JVA Geldern ist eine Haftanstalt für erwachsene männliche Strafgefangene in der Stadt Geldern im Kreis Kleve. Sie verfügt derzeit über 679[1] (681[2]) Haftplätze. Das Gelände der JVA innerhalb der Mauer ist ca. 60.000 m² groß, die… …

    Deutsch Wikipedia