abstandsfläche

  • 1Abstandsfläche — Als Abstandsfläche – in einigen Bundesländern auch Abstandfläche (etwa NRW, Sachsen Anhalt) – bezeichnet man im deutschen Bauordnungsrecht den abstrakten Bereich (Fläche) vor den Außenwänden von Gebäuden, der mit wenigen Ausnahmen von Bebauung… …

    Deutsch Wikipedia

  • 2Bauwich — Abstandsfläche; seitlicher Abstand eines Gebäudes von den Nachbargrenzen u.a. im Interesse des Brandschutzes und des Lichtbedarfs der Nachbarbauten. Der B. wird im Einzelnen durch die Bauordnung geregelt …

    Lexikon der Economics

  • 3Abstandfläche — Als Abstandsfläche – in einigen Bundesländern auch Abstandfläche (etwa NRW, Sachsen Anhalt) – bezeichnet man im deutschen Bauordnungsrecht den abstrakten Bereich (Fläche) vor den Außenwänden von Gebäuden, der mit wenigen Ausnahmen von Bebauung… …

    Deutsch Wikipedia

  • 4Abstandsflächen — Als Abstandsfläche – in einigen Bundesländern auch Abstandfläche (etwa NRW, Sachsen Anhalt) – bezeichnet man im deutschen Bauordnungsrecht den abstrakten Bereich (Fläche) vor den Außenwänden von Gebäuden, der mit wenigen Ausnahmen von Bebauung… …

    Deutsch Wikipedia

  • 5Bauwich — Als Abstandsfläche – in einigen Bundesländern auch Abstandfläche (etwa NRW, Sachsen Anhalt) – bezeichnet man im deutschen Bauordnungsrecht den abstrakten Bereich (Fläche) vor den Außenwänden von Gebäuden, der mit wenigen Ausnahmen von Bebauung… …

    Deutsch Wikipedia

  • 6Grenzabstand — Als Abstandsfläche – in einigen Bundesländern auch Abstandfläche (etwa NRW, Sachsen Anhalt) – bezeichnet man im deutschen Bauordnungsrecht den abstrakten Bereich (Fläche) vor den Außenwänden von Gebäuden, der mit wenigen Ausnahmen von Bebauung… …

    Deutsch Wikipedia

  • 7Schmalseitenprivileg — Als Abstandsfläche – in einigen Bundesländern auch Abstandfläche (etwa NRW, Sachsen Anhalt) – bezeichnet man im deutschen Bauordnungsrecht den abstrakten Bereich (Fläche) vor den Außenwänden von Gebäuden, der mit wenigen Ausnahmen von Bebauung… …

    Deutsch Wikipedia

  • 8Abstandsflächen-Übernahmeerklärung — Durch eine Abstandsflächen Übernahmeerklärung stimmt der Grundstücknachbar zu, dass sich die Abstandsfläche eines Gebäudes am Nachbargrundstück ganz oder teilweise auf sein Grundstück erstrecken darf. Gegenüber der zuständigen Bauordnungsbehörde… …

    Deutsch Wikipedia

  • 9Neubaugebiet — Als Neubau bezeichnet man ein Gebäude, das vor kurzem neu errichtet oder rekonstruiert wurde. Allgemein kann der Begriff wohl solange auf ein Gebäude angewendet werden, bis dieses aufgrund von Standardanpassungen und alterungsbedingter… …

    Deutsch Wikipedia

  • 10Baufenster — Überbaubare Grundstücksfläche ist in Deutschland ein Begriff aus dem öffentlichen Baurecht. Er findet sich in der Baunutzungsverordnung (BauNVO) und ist Bestandteil der Festlegungen in einem Bebauungsplan (kurz B Plan). Gebräuchlich sind auch… …

    Deutsch Wikipedia

  • 11Bauflucht — Überbaubare Grundstücksfläche ist in Deutschland ein Begriff aus dem öffentlichen Baurecht. Er findet sich in der Baunutzungsverordnung (BauNVO) und ist Bestandteil der Festlegungen in einem Bebauungsplan (kurz B Plan). Gebräuchlich sind auch… …

    Deutsch Wikipedia

  • 12Baugrenze — Überbaubare Grundstücksfläche ist in Deutschland ein Begriff aus dem öffentlichen Baurecht. Er findet sich in der Baunutzungsverordnung (BauNVO) und ist Bestandteil der Festlegungen in einem Bebauungsplan (kurz B Plan). Gebräuchlich sind auch… …

    Deutsch Wikipedia

  • 13Baukante — Überbaubare Grundstücksfläche ist in Deutschland ein Begriff aus dem öffentlichen Baurecht. Er findet sich in der Baunutzungsverordnung (BauNVO) und ist Bestandteil der Festlegungen in einem Bebauungsplan (kurz B Plan). Gebräuchlich sind auch… …

    Deutsch Wikipedia

  • 14Baulinie — Überbaubare Grundstücksfläche ist in Deutschland ein Begriff aus dem öffentlichen Baurecht. Er findet sich in der Baunutzungsverordnung (BauNVO) und ist Bestandteil der Festlegungen in einem Bebauungsplan (kurz B Plan). Gebräuchlich sind auch… …

    Deutsch Wikipedia

  • 15Bauweise — Die Bauweise beschreibt im Allgemeinen die festgelegte Anordnung von Konstruktions oder Bauelementen. Der Begriff ist nicht zu verwechseln mit dem Bedeutungsinhalt des Bauverfahrens, da es dabei um die Vorgänge und Arbeitsweise zur Herstellung… …

    Deutsch Wikipedia

  • 16Bebauungstiefe — Überbaubare Grundstücksfläche ist in Deutschland ein Begriff aus dem öffentlichen Baurecht. Er findet sich in der Baunutzungsverordnung (BauNVO) und ist Bestandteil der Festlegungen in einem Bebauungsplan (kurz B Plan). Gebräuchlich sind auch… …

    Deutsch Wikipedia

  • 17Bebauungsweise — Überbaubare Grundstücksfläche ist in Deutschland ein Begriff aus dem öffentlichen Baurecht. Er findet sich in der Baunutzungsverordnung (BauNVO) und ist Bestandteil der Festlegungen in einem Bebauungsplan (kurz B Plan). Gebräuchlich sind auch… …

    Deutsch Wikipedia

  • 18Fluchtlinie — Überbaubare Grundstücksfläche ist in Deutschland ein Begriff aus dem öffentlichen Baurecht. Er findet sich in der Baunutzungsverordnung (BauNVO) und ist Bestandteil der Festlegungen in einem Bebauungsplan (kurz B Plan). Gebräuchlich sind auch… …

    Deutsch Wikipedia

  • 19Freiraum (Landschaftsplanung) — Freiraum ist ein in den Gebiets und Bauplanungen (Landschaftsplanung, Landschaftsarchitektur, Städtebau, Architektur) verwendeter Begriff. Er beschreibt alle nicht durch Gebäude bebauten Flächen und umfasst sowohl Gärten, Straßen, Plätze,… …

    Deutsch Wikipedia

  • 20Gemeinschaftsanlage — Ein Baugrundstück ist ein Grundstück, das gemäß den öffentlich rechtlichen Vorschriften mit Gebäuden bebaut ist oder bebaut werden darf. Ein Baugrundstück ist insofern Teil von Bauland, ein Zusammenschluss mehrerer Baugrundstücke wird als… …

    Deutsch Wikipedia