abdingen


abdingen
* vt j-m уст.
1) выторговывать; добиваться уступки (в чём-л. у кого-л.)
vom Preise abdingen — добиться уступки в цене
da ist kein Buchstabe abzudingen — от этого не отступишь ни на йоту; здесь нельзя добиться ни малейшего изменения
sich (D) nichts abdingen lassen — не уступать, не идти на уступки
2) переманивать (работника у кого-л.)

Большой немецко-русский и русско-немецкий словарь. 2003.

Смотреть что такое "abdingen" в других словарях:

  • Abdingen — † Abdingen, verb. irreg. act. (S. Dingen,) einen Nachlaß an dem geforderten Kaufpreise durch Dingen erhalten; edler abhandeln. Ich habe ihm fünf Thaler abgedungen. Er läßt sich nichts abdingen. Anm. Ehedem bedeutete dieses Zeitwort auch so viel… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • abdingen — abdingen:⇨abhandeln(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Abdingen — ist auch (ist der erste) Gewinn …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • abdingen — ạb||din|gen 〈V. tr.; hat〉 jmdm. etwas abdingen den Preis von etwas herunterhandeln * * * ạb|din|gen <V.; dingte ab, hat abgedungen/(auch:) abgedingt> (veraltend): jmdm. etw. abhandeln; etw. durch Vereinbarung erlangen: dieses Recht kann… …   Universal-Lexikon

  • abhandeln — 1. abgewinnen, abkaufen, ablisten, ablocken, abringen, abschmeicheln, abzwingen; (geh.): abmarkten, abnötigen; (ugs.): abbetteln, abknöpfen; (ugs., bes. nordd.): abschwatzen; (ugs., bes. südd.): abschwätzen; (salopp): abluchsen; (abwertend):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Altonaer Balkon — Auf dem Altonaer Balkon Lovis Corinth Blick vom Altonaer Ba …   Deutsch Wikipedia

  • Herbart — Herbart, Johann Friedrich, berühmter Philosoph, geb. 4. Mai 1776 in Oldenburg (wo sein Vater Thomas Gerhard H., gest. 1809, Justizrat war), gest. 14. Ang. 1841 in Göttingen, wurde hauptsächlich von seiner Mutter Lucie Margarete, geborne Schütte,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Abhandeln — Abhandeln, verb. reg. act. 1) Von Handeln, mercari, (a) durch Handel, d.i. Kauf oder Tausch, von einem andern an sich bringen. Einem ein Haus, einen Garten, ein Stück Waare abhandeln. (b) An dem geforderten Kaufpreise durch Handeln, d.i. Biethen… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Trinkbräuche — Trinkbräuche,   Trinksitten, aus kultischen Anlässen und dem Gebot der Gastfreundschaft entstandene Brauchformen. Sowohl in der antiken Welt als auch bei den Germanen war das Trankopfer bekannt. Die Germanen weihten das erste Horn den Göttern… …   Universal-Lexikon

  • feilschen — abhandeln, markten; (ugs.): herunterhandeln; (abwertend): schachern. * * * feilschen(abwert):markten·schachern·handeln|um|·herunterhandeln·abhandeln;auch⇨abhandeln(1) feilschenhandeln,herunterhandeln,abhandeln,handelnum,schachern,abdingen,denPreis… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • schachern — den Preis drücken, handeln, markten; (ugs.): herunterhandeln; (abwertend): Schacher treiben; (oft abwertend): feilschen. * * * schachern:⇨feilschen,handeln(I,1) schachernfeilschen,handeln,herunterhandeln,abdingen,handelnum,markten,denPreisdrücken …   Das Wörterbuch der Synonyme


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.