Flabbe


Flabbe
f =, -n
1) разг. отвислая губа
2) груб. рожа

Большой немецко-русский и русско-немецкий словарь. 2003.

Смотреть что такое "Flabbe" в других словарях:

  • Flabbe — Flabbe, ehemalige holländische Silbermünze von 4 Stüber = 3 Sgr. 2 Pf …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Flabbe — Flabbe, alte niederländ. Münze = 3 Sgr. 34/5 Pf. = 51/2 kr. C. M …   Herders Conversations-Lexikon

  • Flabbe — Sf Flappe …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Flabbe — Flabbef Gesicht;verdrießlicheMiene.MeintimMitteldundNiederdeigentlichdieherabhängendeUnterlippe.Vglengl»toflap=loseherunterhängen«.1500ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Flabbe — *1. An de Flabben1 slan. – Eichwald, 520. 1) Backen, Wangen, flabben, auch flappen = mit Schall küssen (Stürenburg, 55.); auch unmässig küssen, schmatzen. (Frommann, IV, 288, 451.) *2. De Flabbe1 hangn laten. – Eichwald, 521. 1) Grosser, breiter… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Flabbe, die — † Die Flabbe, plur. die n, in den niedrigen Sprecharten, ein herab hängendes Maul, und in weiterer Bedeutung, in verächtlichem Verstande, ein jedes Maul. Die Flabbe hängen lassen. Jemanden auf die Flabbe schlagen. Anm. Flabbe, Dän. Flab, Schwed.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Flabbenmund — * Wane, du rechte flabbemunt. – Freybe, Redentiner Spiel, 1669. Flabbe: die herniederhängende Lippe. »Die Flabbe kühlen«, »sich so toll mit der Flabbe halen« …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Flappenzieher — Flappenzieherm 1.Schauspieler.Erverziehtseine»⇨Flabbe«.Theaterspr.1920ff. 2.saurerWein.ErverziehteinemdieGesichtszüge.⇨Flabbe.1930ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Blaffert, der — Der Blaffert, des s, plur. die e, eine Scheidemünze am Ober und Nieder Rheine, von geringem Gehalte, welche aber nach den verschiedenen Gegenden einen verschiedenen Werth hat. Im Erzbisthum Cöln hat ein Blaffert drey Clevische Stüver, oder vier… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Labbe, die — † Die Labbe, plur. die n, in den niedrigen Sprecharten, die Lippe, und figürlich der Mund, S. Flabbe und Lippe …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Labbern — † Labbern, verb. reg. act. et neutr. wo es im letztern Falle das Hülfswort haben bekommt, in den niedrigen Sprecharten, ein langweiliges und albernes Geschwätz machen. S. Flabbe, Lippe, Klaffen, und Plappern, mit welchen Wörtern es der Abstammung …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.