finnig


finnig
I adj
1) прыщеватый; угреватый
2) финнозный (о свиньях)
II adj
в виде плавников

Большой немецко-русский и русско-немецкий словарь. 2003.

Смотреть что такое "finnig" в других словарях:

  • Finnig — Finnig, er, ste, adj. et adv. von 3 Finne, Finnen im Gesichte oder im Fleische habend. Finnig im Gesichte aussehen. Finniges Fleisch, ein finniges Schwein. Im Augsburg. Stadtbuche von 1276 phinnik. Anm. Das Nieders. und Holländ. finnig bedeutet… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • finnig — finnig:⇨pickelig …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • finnig — 1Finne: Die spitze Rückenflosse großer Meeresfische heißt nhd. seit dem 16. Jh. »Finne« nach mnd. vinne »Feder, Flosse, Drachenflügel«, dem gleichbed. engl. fin, schwed. fena entsprechen. Germ. *finnō, *finōn »spitzer Gegenstand« ist vielleicht …   Das Herkunftswörterbuch

  • finnig — fịn|nig 〈Adj.〉 mit Finnen1 behaftet, durchseucht * * * fịn|nig <Adj.>: 1. von ↑ 2Finnen (1) befallen: es Fleisch. 2. ↑ 2Finnen (2) aufweisend; pickelig. * * * fịn|nig <Adj.>: 1. von 1 …   Universal-Lexikon

  • finnig — adj ( t, a) …   Clue 9 Svensk Ordbok

  • finnig — fịn|nig (von 1{{link}}Finnen{{/link}} befallen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Finne (3), die — 3. Die Finne, plur. die n, Diminut. das Finnchen, Oberd. Finnlein. 1) Kleine rothe spitzige Blattern im Gesichte, welche zuweilen eitern und alsdann vertrocknen, bisweilen aber ohne Eiterung vergehen; Vari, Gesichtsblattern, Nieders. Dän. und… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • pickelig — pickelig:finnig …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Finne — Finne1 Sf Larve, Pustel per. Wortschatz fach. (15. Jh.), mhd. phinne, vinne, mndd. vinne, mndl. vinne; nndl. vin Stammwort. Herkunft unklar. Adjektiv: finnig. deutsch d. Finne2 Sf Rückenflosse großer Fische per. Wortschatz fach. (16. Jh.)… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Finne — 1Finne: Die spitze Rückenflosse großer Meeresfische heißt nhd. seit dem 16. Jh. »Finne« nach mnd. vinne »Feder, Flosse, Drachenflügel«, dem gleichbed. engl. fin, schwed. fena entsprechen. Germ. *finnō, *finōn »spitzer Gegenstand« ist vielleicht …   Das Herkunftswörterbuch

  • Finnwal — 1Finne: Die spitze Rückenflosse großer Meeresfische heißt nhd. seit dem 16. Jh. »Finne« nach mnd. vinne »Feder, Flosse, Drachenflügel«, dem gleichbed. engl. fin, schwed. fena entsprechen. Germ. *finnō, *finōn »spitzer Gegenstand« ist vielleicht …   Das Herkunftswörterbuch


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.