ficken


ficken
1. диал. vt
1) совать
2) груб. обладать (женщиной)
3) сечь, хлестать
2. vi
делать быстрые движения взад и вперёд

Большой немецко-русский и русско-немецкий словарь. 2003.

Смотреть что такое "ficken" в других словарях:

  • Ficken — * Ficken, verb. reg. act. welches nur in den niedrigen Sprecharten üblich ist. 1) Hin und her reiben, im Oberdeutschen. 2) Mit Ruthen züchtigen, im Niedersächsischen und Oberdeutschen. Ein Kind ficken. In einigen Gegenden ist auch das Diminut.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • ficken — Vsw std. tabutabuisiert(11. Jh.) Stammwort. Da Belege für ein Wort mit der Bedeutung koitieren in der frühen Literatur nicht zu erwarten sind, läßt sich der Zusammenhang mit gleich und ähnlichlautenden Wörtern schwer oder gar nicht bestimmen. Für …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • ficken — ficken: Das mdal. für »hin und her bewegen, reiben, jucken« gebrauchte Wort, mhd. als ficken »reiben«, niederrhein. im 16. Jh. als vycken »mit Ruten schlagen« bezeugt, ist wohl wie norw. fikle »sich heftig bewegen, pusseln« eine lautmalende… …   Das Herkunftswörterbuch

  • ficken — Das Verb ficken wird heute als vulgärer Ausdruck für die Ausübung des Geschlechtsverkehrs gebraucht. Es hatte ursprünglich eine weitergehende Bedeutung und wird gelegentlich noch in anderen Zusammenhängen verwendet. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Ficken — Das Verb ficken wird heute als vulgärer Ausdruck für die Ausübung des Geschlechtsverkehrs gebraucht. Es hatte ursprünglich eine weitergehende Bedeutung und wird gelegentlich noch in anderen Zusammenhängen gebraucht. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • ficken — begatten (umgangssprachlich); vögeln (vulgär); schnackseln (umgangssprachlich); pimpern (derb); Sex haben; nageln (vulgär); Liebe machen ( …   Universal-Lexikon

  • ficken — beischlafen, Geschlechtsverkehr ausüben/haben, koitieren, lieben, nehmen, Sex haben; (ugs.): beschlafen, ins Bett gehen/steigen, Liebe machen, mit jmdm. pennen; (ugs. verhüll.): es treiben; (salopp): aufs Kreuz legen, besteigen, bumsen, eine… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • ficken — fị·cken; fickte, hat gefickt; vulg; [Vt] 1 jemanden ficken als Mann (mit einer Frau) Sex haben; [Vi] 2 (mit jemandem) ficken mit jemandem Sex haben …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Ficken — Fuck Pour les articles homonymes, voir Fuck (homonymie) …   Wikipédia en Français

  • Ficken — This interesting and unusual name, with variant spelling Feakins, is a diminutive of Fitch , itself deriving from the Old French word fiche , an Iron point, probably a pointed weapon like a spear or lance. Thus the name may be a metonymic… …   Surnames reference

  • ficken — fickentrintr 1.koitieren.Intensivumzu»fegen«imSinneeinerHin undHerbewegung.1500ff. 2.schikanösausbilden.Kannzusammenhängenmit»Ficke=Rute,Peitsche«oderistüber»fegen=reiben«Analogiezu»⇨bimsen3«.Vglaberauch»⇨vögeln2«.BSD1965ff.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.