feucht


feucht
adj
сырой; влажный
feuchte Augen bekommen — прослезиться
feucht werden — отсыреть
••
feuchte Angelegenheitразг. выпивка
das geht ihn einen feuchten Staub ( einen feuchten Kericht ) an — разг. это его совершенно не касается
er ist noch feucht hinter den Ohren ≈ разг. у него ещё молоко на губах не обсохло

Большой немецко-русский и русско-немецкий словарь. 2003.

Смотреть что такое "feucht" в других словарях:

  • Feucht — Feucht, er, este, adj. et adv. ein wenig naß. Das Papier, die Wäsche ist noch ganz feucht. Feuchte Dünste, ein feuchter Nebel. Der Boden ist sehr feucht, ein feuchter Acker. Ein feuchter Keller. Die Sumpfvögel halten sich nur an feuchten Orten… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • feucht — Adj std. (8. Jh.), mhd. viuhte, ahd. fūht(i), as. fūht Stammwort. Aus wg. * fūhti (oder einer ähnlichen Stammbildung) Adj. feucht , auch in ae. fūht. Da ein langes ū in dieser Stellung ungewöhnlich ist, wird wohl * funhti vorausliegen.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • feucht — 1. Die Wäsche ist noch feucht. 2. Es ist heute feucht draußen …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • feucht — feucht, feuchter, feuchtest ; Adj; 1 nicht ↑trocken (1) und auch nicht ganz nass: Wäsche lässt sich gut bügeln, wenn sie noch feucht ist; den Tisch mit einem feuchten Lappen abwischen; feuchte Hände 2 mit viel (Wasser)Dampf in der Luft ↔ ↑trocken …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • feucht — feucht: Das westgerm. Adjektiv mhd. viuhte, ahd. fūht‹i›, niederl. vocht, aengl. fūht geht mit dem urverwandten aind. páŋka ḥ »Schlamm« auf eine idg. Wurzel *pen »Schlamm, Sumpf, feucht« zurück, vgl. ahd. fenna, ī »Sumpf«, got. fani »Schlamm« …   Das Herkunftswörterbuch

  • feucht — ; feucht werden …   Die deutsche Rechtschreibung

  • feucht — [Network (Rating 5600 9600)] Bsp.: • Sie Wände sind ein wenig feucht …   Deutsch Wörterbuch

  • Feucht [1] — Feucht, Marktflecken im Lorenzforst im Landgericht Altdorf des baierischen Kreises Mittelfranken; Weißbierbrauerei, Bienenzucht; 700 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Feucht [2] — Feucht, Jakob, geb. 1522 zu Pfullendorf in Schwaben; st. 1580 als Weihbischof u. Pfarrer von St. Veit in Bamberg. Seine Schriften sind größtentheils ascetischen u. polemischen Inhalts (gegen Osiander) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Feucht — Feucht, Flecken im bayr. Regbez. Mittelfranken, Bezirksamt Nürnberg, Knotenpunkt der Staatsbahnlinien Passau Würzburg, F. Altdorf und F. Wendelstein, 342 m ü. M., beliebter Ausflugsort der Nürnberger, hat eine evangel ische und eine kath. Kirche …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Feucht — Feucht, Flecken im bayr. Reg. Bez. Mittelfranken, am Röttenbach, (1900) 1095 E., Kurhaus; Sommerfrische …   Kleines Konversations-Lexikon

Книги



Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.