Abgeschmack


Abgeschmack
m -(e)s
(неприятный) привкус

Большой немецко-русский и русско-немецкий словарь. 2003.

Смотреть что такое "Abgeschmack" в других словарях:

  • abgeschmackt — nichtssagend; trivial; seicht; abgedroschen; witzlos; leer; platt; nichts sagend; geistlos; hohl; banal; geschmacklos; …   Universal-Lexikon

  • abgeschmackt — »fade, reizlos, platt, albern«: Das heute nur noch im übertragenen Sinne verwendete Adjektiv entstand im 17. Jh. aus älterem abgeschmack »geschmacklos, fade«, dessen zweiter Bestandteil frühnhd. geschmack, mhd. gesmac »‹wohl›schmeckend« ist (vgl …   Das Herkunftswörterbuch

  • Ungeschmack — Ungeschmack, er, ste, adj. et adv. der Gegensatz von dem im Hochdeutschen veralteten geschmack, sowohl keinen Geschmack, als auch in engerer Bedeutung, keinen angenehmen Geschmack habend, da es denn etwas weniger sagt, als abgeschmack.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Abgeschmacktheit — ạb|ge|schmackt <Adj.> [zu gleichbed. veraltet abgeschmack; vgl. ↑ Geschmack; schmecken]: dem Empfinden zuwider; fade, geistlos, töricht, albern: e Reden, Komplimente; seine Worte waren äußerst a.; etw. a. finden. Dazu …   Universal-Lexikon

  • abgeschmackt — AdjPP std. (16. Jh., Form 17. Jh.) Stammwort. Aus etwas älterem abgeschmack der Form eines Partizips angepaßt. Zusammensetzung aus geschmack geschmackvoll und ab in der Bedeutung los, wider wie in abhold. Vgl. auch fnhd. abschmecken widrig… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Pocher — 1. Grosse pocher schlagen nicht. – Petri, II, 361; Suringar, XXXIV, 2. Holl.: Een pogcher was nooit goed soldaat. (Harrebomée, II, 191a.) 2. Hüte dich vor dem Pocher, dir schadet nie der Socher. (S. ⇨ Schäbiger.) – Eiselein, 513; Wurzbach II,… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.