Abgeordnetenmandat


Abgeordnetenmandat
n
депутатский мандат
des Abgeordnetenmandats verlustig erklärenлишать депутатского мандата

Большой немецко-русский и русско-немецкий словарь. 2003.

Смотреть что такое "Abgeordnetenmandat" в других словарях:

  • Abgeordnetenmandat — Ạb|ge|ord|ne|ten|man|dat, das: Mandat eines od. einer Abgeordneten. * * * Ạb|ge|ord|ne|ten|man|dat, das: Mandat eines od. einer Abgeordneten …   Universal-Lexikon

  • Abgeordnetenmandat — Ạb|ge|ord|ne|ten|man|dat …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Wahlsystem (Spanien) — Eingang des spanischen Abgeordnetenhauses Das Wahlsystem für das aus zwei Kammern bestehende spanische Parlament, die Cortes Generales, ist in den Artikeln 68 und 69 der Verfassung und im Ley Orgánica 5/1985, de 19 de junio, del Régimen Electoral …   Deutsch Wikipedia

  • Francois Hollande — François Hollande im Mai 2007 François Hollande [frɑ̃swa ɔlɑ̃d] (* 12. August 1954 in Rouen, Seine Maritime) ist ein französischer Politiker und Vorsitzender der …   Deutsch Wikipedia

  • Hollande — François Hollande im Mai 2007 François Hollande [frɑ̃swa ɔlɑ̃d] (* 12. August 1954 in Rouen, Seine Maritime) ist ein französischer Politiker und Vorsitzender der …   Deutsch Wikipedia

  • Uspaskich — Viktor Uspaskich: Unternehmer und Politiker, 2005 Viktor Uspaskich (Виктор Викторович Успасских ) (* 24. Juli 1959 in Urdoma, Oblast Archangelsk, Russland) ist ein litauischer Unternehmer und Politiker. Er war bis Mai 2006 Vorsitzender der von… …   Deutsch Wikipedia

  • Viktor Uspaskich — Viktor Uspaskich: Unternehmer und Politiker, 2005 Viktor Uspaskich (russisch Виктор Викторович Успасских; * 24. Juli 1959 in Urdoma, Oblast Archangelsk, Sowjetunion) ist ein litauischer Unternehmer und Politiker. Er war bis Mai 2006… …   Deutsch Wikipedia

  • Alparslan Türkes — Alparslan Türkeş (* 1917 in Nikosia, Zypern; † 4. April 1997 in Ankara) war ein rechtsextremer türkischer Politiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Ideologie 2.1 Ideologisches Selbstverständnis …   Deutsch Wikipedia

  • Alparslan Türkeş — im Jahr 1967. Auf seiner Brust ist das Logo der CKMP zu sehen. Alparslan Türkeş (* 25. November 1917 in Nikosia, Zypern als Ali Arslan Türkeş; † 4. April 1997 in Ankara) war ein rechtsextremer …   Deutsch Wikipedia

  • Alpaslan Türkes — Alparslan Türkeş (* 1917 in Nikosia, Zypern; † 4. April 1997 in Ankara) war ein rechtsextremer türkischer Politiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Ideologie 2.1 Ideologisches Selbstverständnis …   Deutsch Wikipedia

  • Bruno von Schuckmann — Geheimer Legationsrat Bruno von Schuckmann Bruno von Schuckmann (* 3. Dezember 1857 in Rohrbeck (Neumark); † 6. Juni 1919 in Stettin) war kaiserlicher Gouverneur von Deutsch Südwestafrika und Mitglied des preußischen Abgeordnetenhauses …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.