unpersönlich 1 это:

unpersönlich 1

Словарь лингвистических терминов. – М.: Издательство иностранной литературы. . 1960.

Смотреть что такое "unpersönlich 1" в других словарях:

  • unpersönlich — a) fantasielos, funktional, kahl, kalt, nackt, neutral, nüchtern, poesielos, sachlich, steril, trocken, unpoetisch, unromantisch; (bildungsspr.): anonym, prosaisch; (emotional): strohtrocken. b) amtlich, eiskalt, formell, förmlich, gefühllos,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Unpersönlich — Unpersönlich, adj. & adv. der Gegensatz von persönlich. 1. Keine eigene, für sich bestehende Person ausmachend. So nennt man in der Theologie die menschliche Natur Christi unpersönlich, weil sie niemahls eine eigene für sich bestehende Person… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • unpersönlich — sachlich * * * un|per|sön|lich [ ʊnpɛrzø:nlɪç] <Adj.>: kein individuelles, persönliches Gepräge aufweisend; alles Persönliche, Emotionale vermeidend, unterdrückend: der Brief war in sehr unpersönlichem Stil geschrieben; die Einrichtung… …   Universal-Lexikon

  • unpersönlich — ụn·per·sön·lich Adj; 1 in seinem Verhalten kühl und höflich, aber nicht freundlich ≈ förmlich <ein Gespräch, eine Unterhaltung; sich (jemandem gegenüber) unpersönlich verhalten> 2 nur präd od adv; ohne die persönliche, individuelle Note4… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Ahnden (1) — 1. Ahnden, verb. reg. neutr. mit dem Hülfsworte haben, eine dunkele Empfindung von einer künftigen Sache haben. Es wird auf gedoppelte Art gebraucht. 1) Als ein persönliches Verbum. Was ahnden sie? was sagen sie? Göthe. Ein kleiner Anfangsversuch …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Setzen (1) — 1. Sêtzen, verb. regul. neutr. welches das Hülfswort haben erfordert. Es ist in doppelter Bedeutung üblich. 1. Mit Heftigkeit fort beweget werden, wo es in der anständigen Sprechart theils für springen gebraucht wird. Das Pferd setzt, oder macht… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • John Dudley, 1. Duke of Northumberland — (* 1502; † 22. August 1553 in London) war ein englischer Adliger, der von 1549 bis 1553 im Namen des minderjährigen Königs Edward VI. de facto England regierte. Nach dessen Tod 1553 versuchte er, s …   Deutsch Wikipedia

  • Gott [1] — Gott oder, abstrakt ausgedrückt, Gottheit nennen wir den einheitlich vorgestellten Gegenstand alles religiösen Glaubens. Tatsächlich ist mit jeder positiven Stellung zur Religion die Setzung irgend eines Gottesbegriffs verbunden. Denn die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • impersonale 1 — (безличный | impersonnel | impersonal, unpersönlich | impersonal | impersonale) Безличными глаголами (verbes impersonnels) или безличными оборотами (constructions impersonnels) называются те, которые могут употребляться лишь в 3 м лице (иногда их …   Пятиязычный словарь лингвистических терминов

  • es — [ɛs] Personalpronomen; 3. Person Singular Neutrum, Nom. und Akk.>: 1. vertritt ein sächliches Substantiv im Singular oder bezieht sich auf den Gesamtinhalt eines Satzes: das Kind weint, weil es krank ist; das kleine Mädchen weint, tröste es… …   Universal-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»