Desiderativum это:

Desiderativum

Словарь лингвистических терминов. – М.: Издательство иностранной литературы. . 1960.

Смотреть что такое "Desiderativum" в других словарях:

  • Desiderativum — De|si|de|ra|ti|vum, das; s, ...va [zu spätlat. desiderativus = ein Verlangen anzeigend] (Sprachw.): Verb, das einen Wunsch ausdrückt (z. B. lat. scripturio = „ich will gern schreiben“) …   Universal-Lexikon

  • Desiderativum — De|si|de|ra|ti|vum 〈[ vum] n.; Gen.: s, Pl.: va [ va]; Sprachw.〉 einen Wunsch, ein Verlangen ausdrückendes Verb …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Zend [1] — Zend (d.i. nach Ein. Sprache der Städte, nach And. Bestehendes od. Reform, nach And. Kenntniß, Erkenntniß), die Sprache, in welcher sich die unter dem Namen Zend Avesta (s.d.) bekannten Reste der heiligen Bücher der alten Parsen (s.u. Zoroaster)… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Arabische Sprache — Arabische Sprache, die ausgebildetste unter den Semitischen Sprachen, früher in Arabien gesprochen, breitete sich durch die Eroberungen der Araber im 6. u. 7. Jahrh. n. Chr. so aus, daß sie gegenwärtig nicht nur in Arabien, sondern auch it. Irak …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Desideratīv — (lat.), Verlangen ausdrückend; daher Desiderativum, in der Grammatik ein Zeitwort, das den Wunsch nach einer Handlung oder einem Zustand ausdrückt (s. Verbum) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Verbum — (lat., Zeitwort, Aussagewort), der Redeteil, der im Ganzen des Satzes die Bestimmung hat, die von dem Subjekt des Satzes zu machende Aussage auszudrücken. Das Nomen, d. h. Substantivum (s. d.) und Adjektivum (s. d.), und das V. sind, wie schon… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Lächern — Lchern, verb. reg. welches das Desiderativum von lachen ist, aber nur unpersönlich gebraucht wird, und nur im gemeinen Leben üblich ist. Es lächert mich nicht, ich habe keinen Trieb, keine Neigung zum Lachen. In einigen Gegenden auch als ein… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Saufen — Saufen, verb. irreg. act. et neutr. welches im letztern Falle das Hülfswort haben erfordert; ich saufe, du säufst, er säuft, (Oberd. du saufst, er sauft;) Imperf. ich soff; Mittelw. gesoffen; Imperat. sauf oder saufe. 1) Einen flüssigen Körper… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • desiderativo — (дезидератив | désidératif | Desiderativum | desiderative | desiderativo) Выражающий желание. В частности, выделяют дезидеративные глаголы (verbes désidératifs), выражающие волю или усилие к осуществлению действия: script urio «горю желанием… …   Пятиязычный словарь лингвистических терминов

  • Desiderativ — De|si|de|ra|tiv das; s, e [...və] u. De|si|de|ra|ti|vum [...vum] das; s, ...va [...va] <aus gleichbed. lat. (verbum) desiderativum> Verb, das einen Wunsch ausdrückt (z. B. lat. scripturio = ich will gern schreiben) …   Das große Fremdwörterbuch


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»