Obligatio impossibilium это:

Obligatio impossibilium
Обязательство, которое невозможно выполнить.
Только горькая судьба заставляет крестьянина-хозяина браться за невыгодные для него сдельные работы на невозможных условиях, близких к obligatio impossibilium. По большей части нарушителем договора крестьянин здесь является поневоле. (Русская мысль, 1907.)

Латинско-русский и русско-латинский словарь крылатых слов и выражений. — М.: Русский Язык. . 1982.

Смотреть что такое "Obligatio impossibilium" в других словарях:

  • Impossibilium nulla est obligatio — Der Rechtsgrundsatz Impossibilium nulla est obligatio (deutsch: „Nichts ist Pflicht bei Unmöglichkeit“) trägt dem Umstand Rechnung, dass der Leistungsschuldner dem Gläubiger nicht eine Leistung zu erbringen hat, die ihm zu leisten unmöglich ist.… …   Deutsch Wikipedia

  • Impossibilium nulla obligatio — Der Grundsatz ultra posse nemo obligatur (lateinisch: Über das Können hinaus wird niemand verpflichtet) besagt, dass eine moralische oder rechtliche Verpflichtung zu einer Leistung, die unmöglich ist, nicht bestehen kann. Dies gilt sowohl, wenn… …   Deutsch Wikipedia

  • Impossibilium nulla obligatio est. — См. На нет суда нет …   Большой толково-фразеологический словарь Михельсона (оригинальная орфография)

  • impossibilium null a obligatio est — /impossbiKDyam nab 6blageysh(iy)ow est/ There is no obligation to do impossible things …   Black's law dictionary

  • impossibilium null a obligatio est — /impossbiKDyam nab 6blageysh(iy)ow est/ There is no obligation to do impossible things …   Black's law dictionary

  • Impossibilium nulla obligatio est — There is no obligation to do the impossible. The law never requires the doing of an impossible thing, though it often awards damages for a failure to perform express contract stipulations where performance was rendered impossible by reason of… …   Ballentine's law dictionary

  • obligation — ob·li·ga·tion /ˌä blə gā shən/ n 1: a promise, acknowledgment, or agreement (as a contract) that binds one to a specific performance (as payment); also: the binding power of such an agreement or indication held that the amendment did not… …   Law dictionary

  • Unmöglichkeit (Recht) — Von Unmöglichkeit spricht man im Schuldrecht, wenn der Schuldner eine Leistung aus tatsächlichen oder aus rechtlichen Gründen nicht erbringen kann. Nach dem Rechtsgrundsatz impossibilium nulla est obligatio erlischt mit der Unmöglichkeit auch die …   Deutsch Wikipedia

  • De lege ferenda — Traditionell werden Rechtsgrundsätze gern durch lateinische Begriffe oder Wendungen ausgedrückt. Sie sind teilweise aus der griechisch/römischen Antike überliefert, da insbesondere das deutsche Zivilrecht in wesentlichen Bereichen auf dem antiken …   Deutsch Wikipedia

  • Ex aequo et bono — Traditionell werden Rechtsgrundsätze gern durch lateinische Begriffe oder Wendungen ausgedrückt. Sie sind teilweise aus der griechisch/römischen Antike überliefert, da insbesondere das deutsche Zivilrecht in wesentlichen Bereichen auf dem antiken …   Deutsch Wikipedia

  • Liste lateinischer Rechtsbegriffe — Traditionell werden Rechtsgrundsätze gern durch lateinische Begriffe oder Wendungen ausgedrückt. Sie sind teilweise aus der griechisch/römischen Antike überliefert, da insbesondere das deutsche Zivilrecht in wesentlichen Bereichen auf dem antiken …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»