Fertigungslohn это:

Fertigungslohn
m
прямые расходы (капиталистического предприятия - в отличие от накладных)

Большой немецко-русский и русско-немецкий словарь. 2003.

Смотреть что такое "Fertigungslohn" в других словарях:

  • Fertigungslohn — Der Fertigungslohn ist ein Teil der Herstellkosten. Der Begriff stammt aus der Kosten und Leistungsrechnung beziehungsweise Kostenartenrechnung und bezeichnet Löhne, die als Einzelkosten (hier: Fertigungseinzelkosten) einem erstellten Werkstück… …   Deutsch Wikipedia

  • BEBU — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Die Betriebsbuchführung erstellt, wie auch die heute praktizierte… …   Deutsch Wikipedia

  • Betriebsbuchführung — Die Betriebsbuchführung erstellt, wie auch die heute praktizierte Kosten und Leistungsrechnung, Daten mit dem Ziel, Ergebnisse über innerbetriebliche Prozesse zu gewinnen und Entscheidungen zu fundieren. Die Betriebsbuchführung steht in enger… …   Deutsch Wikipedia

  • Betriebsbuchhaltung — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Die Betriebsbuchführung erstellt, wie auch die heute praktizierte… …   Deutsch Wikipedia

  • Hilfslöhne — Der Begriff Hilfslohn bezeichnet in der Kostenrechnung bzw. Kostenartenrechnung einen Lohntyp, der nicht direkt als Fertigungslohn erfasst werden kann, also z. B. Arbeitslöhne für Reinigungskräfte oder Lagerarbeiter. Sie stellen Gemeinkosten dar …   Deutsch Wikipedia

  • Einzelkosten — bezeichnen in der Kostenrechnung Kosten, welche einem Bezugsobjekt (meist Kostenträger, i. d. R. Produkt oder Dienstleistung) direkt zurechenbar sind. Typischerweise werden die den Einzelkosten zugrundeliegenden Produktionsfaktoren im… …   Deutsch Wikipedia

  • Fertigungseinzelkosten — sind solche Kosten der Fertigung, die direkt einem Kostenträger zugerechnet werden können. Dazu gehören zum Beispiel die Lohnkosten der Produktionsmitarbeiter (z. B. bei Akkordlohn). Von den normalen Einzelkosten muss man jedoch die… …   Deutsch Wikipedia

  • Fertigungslöhne — Der Fertigungslohn ist ein Teil der Herstellungskosten. Der Begriff stammt aus der Kosten und Leistungsrechnung bzw. Kostenartenrechnung und bezeichnet Löhne, die als Einzelkosten einem erstellten Werkstück oder einer einzelnen Dienstleistung… …   Deutsch Wikipedia

  • Gemeinkostenzuschlag — Die Zuschlagskalkulation ist ein betriebswirtschaftliches Instrument zur Angebotspreisermittlung. Im Handwerk und in der Industrie werden mehrere unterschiedliche Produkte hergestellt. Eine einfache Aufteilung der Gesamtkosten auf die… …   Deutsch Wikipedia

  • Gemeinkostenzuschlagssatz — Die Zuschlagskalkulation ist ein betriebswirtschaftliches Instrument zur Angebotspreisermittlung. Im Handwerk und in der Industrie werden mehrere unterschiedliche Produkte hergestellt. Eine einfache Aufteilung der Gesamtkosten auf die… …   Deutsch Wikipedia

  • Herstellkosten des Umsatzes — + Fertigungsmaterial + Materialgemeinkosten + Fertigungslohn + Fertigungsgemeinkosten + Sondereinzelkosten der Fertigung = Herstellkosten der produzierten Menge − Bestandsmehrung + Bestandsminderung …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»