Fersengeld это:

Fersengeld
Fersengeld geben — разг. удрать, дать тягу

Большой немецко-русский и русско-немецкий словарь. 2003.

Смотреть что такое "Fersengeld" в других словарях:

  • Fersengeld — geben ist eine seit dem 13. Jahrhundert gebräuchliche Wendung für: fliehen, sich davonmachen, ohne zu kämpfen oder zu zahlen, mittelhochdeutsch ›versengelt geben‹. Das Substantiv Fersengeld erscheint ebenfalls zuerst im 13. Jahrhundert und stammt …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Fersengeld — Sn (Fersengeld geben fliehen ) std. stil. phras. (13. Jh.) Stammwort. Die Wendung ist schon mittelhochdeutsch. Die Herkunft ist ungeklärt; vielleicht liegt im ersten Glied tatsächlich das Wort Ferse vor, da Redewendungen wie Fersen oder Fußsohlen …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Fersengeld — • Fersengeld Fersengeld geben (ugs.) »davonlaufen, fliehen« Die Wendung erscheint im 13. Jh. und wird frühnhd. als »Bezahlung mit der Ferse« – beim heimlichen Verlassen einer Herberge aufgefasst. Doch ist mhd. versengelt auch für bestimmte… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Fersengeld — Fersengeld:F.geben:⇨fliehen(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Fersengeld — Wer „Fersengeld gibt“, macht sich aus dem Staub, das heißt, er flüchtet, er flieht, ohne zu kämpfen oder ohne zu zahlen,[1] wobei man vielleicht die schnell abwechselnd sichtbar werdenden Fersen eines Entfliehenden mit springenden Geldstücken… …   Deutsch Wikipedia

  • Fersengeld — 1. Das Fersengeld ist oft die beste Münze. – Parömiakon, 1573. *2. Fersengeld geben. – Franck, II, 48b; Eiselein, 166; Körte, 1333; Körte2, 1678; Mayer, I, 129; Parömiakon, 1139; Wurzbach II, 105. Auf eine schimpfliche Weise fliehen. Man hat… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Fersengeld — Fẹr|sen|geld 〈n. 12; unz.; nur noch in der Wendung〉 Fersengeld geben 〈fig.; umg.〉 fliehen, davonlaufen [<mhd. versengelt geben „fliehen“] Siehe auch Info Eintrag: Fersengeld info! * * * Fẹr|sen|geld: nur in der Wendung F. geben (ugs. scherzh …   Universal-Lexikon

  • Fersengeld — Fẹr·sen·geld das; nur in Fersengeld geben gespr hum ≈ fliehen, davonlaufen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Fersengeld — Fẹr|sen|geld; Fersengeld geben (scherzhaft für fliehen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Fersengeld — Fersengeldn 1.Botenlohn.1955ff. 2.Fersengeldgeben=fliehen,entspringen.»DieFersezeigen«isteinealteUmschreibungfür»fliehen«,vorallemfürdasWeglaufenunterHinterlassungvonSchulden.StattdesGeldesbekamderGläubigerdieFersenzusehen.SeitmhdZeit.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Fersengeld - info! — Fersengeld: Fersengeld geben ist eine Redewendung, die vermutlich aus dem 13. Jahrhundert stammt und „fliehen, davonlaufen“ bedeutet. Im Mittelhochdeutschen ist sie in der Form versengelt geben belegt. Die genaue Herkunft der Wendung ist unsicher …   Universal-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»